Pünktleti Sockä....

... war das Stichwort gestern! Nachdem Frau Punkt ihre Socken präsentiert hat, ist mir doch wieder in den Sinn gekommen, dass es auch in der Schweiz so coole gepünktleti Socken gibt...nämlich bei Francis und seinem Ami! Und zufälligerweise war gestern abend der letzte Montagsmarkt im Rimini und zufälligerweise waren auch Francis und sein Ami als Aussteller angemeldet. 

Aber ich wollte ja gar nicht hin, denn wir hatten Elternabend. Aber eigentlich wollte ich ja schon, aber eben der Elternabend. Irgendwie hab ich den Elternabend überstanden und mich spontan während des Elternabends noch für den Montagsmarkt verabredet! Punkt neun waren wir da und...

....es war ein ganz zauberhafter letzter Montagsmarkt für dieses Jahr! Gekauft hab ich mir natürlich noch ein paar Socken...dem Angebot vier für drei konnte ich nicht widerstehen bei Francis und seinem Ami (der Ami stand auch ganz leise daneben und hat kein Ton gesagt....) 

Zwischendruch haben wir uns einen Apero Sprizzz gegönnt und bei bei der wunderbaren Dame von Lost&Found haben wir uns alle drei in die schönen I-Phone Hüllen verguckt! Die ist doch richtig schön oder? Edel und doch ein wenig verspielt mit dem gewissen Etwas!

Glücklich und zufrieden sind wir dann gegen Mitternacht wieder Richtung unser "Seedorf" gedüst... selbst die Polizei-Kontrolle konnte uns nicht aufhalten und hat uns ganz nett durchgewunken.

Schön wars mit euch Mädels!!!

Chaos veranstalten...


...war wohl schon immer  meine Spezialität! Ich zerr dann kurzerhand alles aus den Fächern, Schärnken und schmeiss einfach alles auf den Boden! Irgendwann verräumt sich das dann schon... aber ohne Plan im Kopf wirds noch viel schlimmer! Mein Mann hat nur noch die Hände über dem Kopf verworfen und irgendwie die richtigen Worte verloren.... tja...aber da muss ich jetzt durch! Eigentlich wollte ich ja mit meinem Tschinggquetschento ganz gemütlich nach Regensberg zum Markt fahren, aber da das kleine "Mini-Me" beschlossen hat krank zu sein, wird das nix... und so wird aufgeräumt. Aber was wohin kommt, dass weiss ich noch nicht so genau. Ich weiss einfach, dass ich morgen ganzg ganz dringen zur Ikea muss ...

 

... und so aufräumen tu ich ja nur, weil ich so quasi ein 50er Retro-Sofa geerbt habe! Und das Teil muss jetzt ins Büro! Wir werden sehen wie weit ich komme... ich guck jetzt mal ob ich noch irgendwo nen Hörbuch finde und dann gehts los!

Arrividertschi... und ich lass noch ein wenig Schweizer Musik da:


Mein "must have"...

... im August, sind diese wunderschönen Porzellan-Becher von Bloomingville! Stundenlang hab ich das Internet abgesurft und versucht ausfindig zu machen, ob es irgendeinen Schweizer Händler gibt, der die wundervollen Tassen verkauft! Nüt... einfach nüt. Alles mögliche gibts von Bloomingville aber nicht diese besagten Tassen! Heute Nachmittag durfte ich noch ein ein kleines Gschänggli für eine Freundin kaufen und da führt mein Weg meist nach Thalwil ins  "Lilisu". Da findet Frau immer was! Heute waren beide "Besitzerinnen" anwesend und da hab ich die beiden doch mal ganz schüchtern gefragt:
"ähm... ihr habt da ja so vereinzelt Sachen von Bloomingville zum Verkauf... ihr habt nicht zufälligerweise diese zauberhaften, gemusterten Becher von Bloomingville später im Verkauf oder könntet die bestellen?"

Und...jawohl, mein Suchen hat ein Ende! Die beiden Damen haben grad gestern ganz viele Pakete bekommen und waren noch am Auspacken der vielen Schätze und am "priiisli dramachä". Die beiden haben mir dann die Tassen extra vom Lager geholt und ... ab morgen gibts den Morgenkaffee in neuen Bechern!
Das Lädeli ist auf jeden Falle eine Besuch wert! Ich kann mich jeweils fast nicht sattsehen und finde immer wieder etwas kleines oder grosses, dass ich unbedingt haben muss! Diesmal hat aber meine kleine Tochter etwas Grosses gesehen, dass sie sich mit ihrem mühsam gesparten  Sackgeld gekauft hat:  eine "Liebeskind" Tasche! Sieht toll aus und war so wunderbar reduziert, dass ich  micht nicht gross dagegen wehren konnte.... und Frauen könnnen ja nie genug Taschen haben!

Tassen erhältlich bei: Lilisu - Gotthardstrasse 6 - 8800 Thalwil 

PS. Und meine zig-Green-Gate Tassen wandern dann mal ins Küchenbuffet...

I did it....




.. morgens um halb acht gings los! Ein paar Schiffe haben die 117 Teilnehmer auf die andere Seeseite nach Erlenbach gebracht. Auf der Fahrt von unserer Seeseite auf die andere wurde mir ein paar Mal etwas mulmig. Solange das Schiff so vor sich intümpelte gings ja noch, aber als er dann aufs Gast drückte und wir im Garacho davon düsten... uih, da hab ich wohl das erste Mal gemerkt, dass es doch ein richtig weiter Weg ist auf die andere Seite.


Punkt acht gings dann los. Bei absolut idealen Bedingungen, 24 Grad Wasser, 22 Grad Luft, haben wir uns dann auf den Weg gemacht von der einen Seeseite auf die andere! Ein Meer von gelben Badekappen ist uns davon geschwommen und wir sechs (irgendwann dann sieben) sind ganz gemütlich hinter her geschwommen. Gemütlich auch deshalb weil auch mein grosses Töchterlein mit ihren Freundinnen mitgeschwommen ist. Während den 1.8 km haben wir (oder besser ich) ununterbrochen gequasselt, damit die Kids gar nicht erst auf die Idee kommen könnten, müde zu sein! Und es ging wunderbar! Nach 67 Minuten und einer Sekunde haben wir die Treppe in unserer Badi erreicht! Es war wohl für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis, weil ich eigentlich davon ausging, dass die Kids und auch ich das nicht schaffen aber...wir habens geschafft! Und sind auch heute noch, einen Tag danach, stolz und zufrieden! 

Morgen sind die Ferien wieder zu Ende und die Schule ruft wieder nach den Kindern. Glücklicherweise bleibt das Wetter die ganze Woche so und so retten wir noch ein wenig "Ferienfeeliing" in die erste Woche! 

Einen wunderbaren Wochenstart wünsch ich euch!




Die Seeüberquerung...

... steht schon lange auf meiner "bucket List". Schaff ich es oder muss ich mit dem Böötli zurück? Wir werden sehen....


12 am 12ten...



... und das grosse Töchterlein feiert ihren 12ten Geburtstag!

HÄPPI BÖRSDEI!

... Gabentisch
... Dankesküsschen ans kleine Schwesterchen für CD (Marina and the Diamonds)
... auf gehts an die Sihl
... Marshmellows brätlen
...Impressionen
... baden
... plantschen
... gumpen
... best friends
... Melonen essen
... Geburtstagsgeschenk rumzeigen
... und ich trink jetzt nen Weiberbier und les ne Buch! 
(oder dreh ich doch noch ne 12er Runde?

Mehr 12er wie immer bei Frau Kännchen!

än schöns Sunntig und än gutä Schtart in die letzte Schulferienwochen! (zumindest bei uns)
Posted by Picasa

Griechenland 2012....

... leider schon wieder vorbei! Viel gelesen, gelacht, gegessen, geschwommen, getaucht, gewandert (jawohl und zwar täglich....), geblödelt, gerannt, gehört, gesungen, gebadet, gespielt, geschlafen, gesehen, gefahren, gerochen, gegrüselt, gestunken (tote Maus in der Abdeckung der Abwaschmaschine), gechillt und und und.....

 

Vielleicht bis nächstes Jahr? Oder wird es wohl doch eher Schweden, Italien oder Frankreich? Wir werden sehen.... 

ä schöni Wuchä!

Posted by Picasa

12 am 12ten