Zöpfli stricken....

...kann man auch mit 40 Jahren noch lernen!!! Hiermit trete ich den Beweis an :-)

Ich habe Bücher gewälzt, studiert und ausprobiert... für mich einfach unverständlich und nicht nachvollziebar! Glücklicherweise hatte Frau Alpenschick Mitleid mit mir und hat sich zur Verfügung gestellt, mir das "Zöpfli-Stricken" bei zu bringen. Und wenn "frau" gleich noch so eine wunderschöne Packung von Ladurée dazu geschenkt bekommt...
... und den Inhalt auch noch genüsslich verköstigt (dieses Caramel-Teil ganz vorne war das leckerste) dann kann doch gar nix mehr schief gehen...
... und "frau" schafft es die Amedyslis fertig zu zöpflen ähm ich meine zu Stricken!!
Danke liebe Barbara für den wundervollen Freitag, die Wolle, die Geduld und die Macarons!


Andrella: Danke für Deinen "Ansporn", wenn man es zehn mal gemacht hat, dann ist es wirklich ganz leicht!

So und damit beginnt meine letzte Woche als "Arbeitslose". Ab nächsten Montag ist wieder "Schluss mit Lustig" und die Arbeitswelt hat mich wieer! Da diese Woche noch das Zimmer von E. komplett neu gestaltet wird, muss ich mich jetzt ein bissel beeilen und das Zimmer leerräumen.... und da die Sachen alle in mein Nähzimmer kommen, wird die Nähmaschine wohl eine Woche ohne mich auskommen. Glücklicherweise kann ich ja jetzt "Zöpfli" stricken und so wird es mir bestimmt nicht langweilig :-)

äs schöni wuchä wünsch ich eu!

Nachtrag:
Letzte Woche habe ich noch ausgiebig die schönen Amedyslis bei Claudia bewundert und heute... heute nachmittag lag ein gelb blau gepunktets Paket in meinem Briefkasten....
Claudia, du bist ein Schatz! Ich danke dir von Herzen für diese tolle Überraschung! Damit hätte ich nie gerechnet.... die Amedyslis sind wunderschön und kuschlig, der Anhänger ein Traum und die Gummibärli... die sind schon auf dem Weg in ganz viele verschiedene "Mägen"! Und ich werde mit diesen schönen Amedyslis bestimmt immer eine fröhlichen, warmen und sehr zufriedenen Puls haben! Danke!!!!


Mein Täschle....

...vom Mittwoch ist fertig!! Aussen graues Leinen, mit Reh-Applikation (ich verschmäh im moment mal wieder meine Stickmaschine) und gefüttert mit einem Lieblingsstöffchen aus dem Hause Herzwerk!

Die Taschen-Form stammt aus dem Buch "Trendy-Taschen"und ist eingentlich (ich betone eigentlich) ganz einfach zu nähen. Aber da ich auch bei der Verteilung der räumlichen Wahrnehmung ganz hinten gestanden habe oder evt. sogar gar nicht an die Reihe gekommen bin, ist es immer ein wenig schwieriger es umzusetzen....


Der "Kampf" wer die Tasche bekommt, ging unmittelbar nach Fertigstellung los... ätsch meine beiden lieben kleinen Mädels...die gehört mir!!!! Auf dem Foto auch zu sehen: meine neuste Pump-Hose Kreation in lila, sowie eine Amelie aus einem herrlichen farbigen Fleece aus dem Stoffmarktbeute-Bestand! (davon hätte ich ruhig noch mehr kaufen können...aber ichkann ja meiner Schwägerin schon danke sagen, dass ich ihn überhaupt gekauft habe...)

Wow, innerhalb von drei Tagen drei Einträge, das ist ja schon fast Rekord von mir...aber es könnte doch glatt noch einer folgen heute, denn Frau Alpenschick ist auf dem Weg zu mir um mir beizubringen wie man "Zopfmuster" strickt! Ob ich ein hoffnungsloser Fall bin... das Resultat, demnächst in diesem Theater, ähm ich meine auf dieser Seite!


Wir Frauen ...

...sind Engel und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir eben weiter... auf einem Besen! Wir sind ja schliesslich flexibel...Quelle: e-mail von Esther, bei wem die Rechte liegen weiss ich nicht.. und ob der Satz schon geschützt ist oder nicht, weiss ich auch nicht...auf alle Fälle passt er auch gut zu den "Tatzenpowerfrauen"!


Einen schönen Tag für Euch alle!!!!

Es gibt Tage....

...da hat frau das Gefühl: es geht gar nix! Das einzige was ich in den vergangenen Tagen fertig gebracht habe ist diese eine blaue Vichy-Karo Tasche à la Gretelies...

..dann warten da noch ein paar Häkelblümchen die endlich verarbeitet werden möchten...
... und heute hatte ich wieder eine andere Idee die ich subito umsetzten wollte, aber es dann wieder nicht fertig gemacht habe weil... es war zu schönes Wetter und ich hatte zu netten Besuch...


Und das alles schreib ich, weil sich mein liebster Ehemann darüber beschwert hat, dass mein letzter Blogeintrag mind. 14 Tage alt sei.... (eigentlich neigen ja die Frauen dazu zu übertreiben....)

Frauen wollen immer...

... das haben, was andere Frauen haben... Eins zu eins miterlebt am Stoffmarkt vom letzten Sonntag in Ludwigsburg. Da taucht Frau "Wildreich" mit dem allerschönsten grünen Stoff auf! Gleich drei Damen (mich eingeschlossen, obwohl mich selbst als Dame zu bezeichnen ist schon etwas hochgegriffen ist...)haben "aufgeschrien": Woher hast du den? Die drei Damen sind gleich losgestürmt um noch ein kleines Stücklein von dem Stoff der Begierde zu ergattern...

Endlich an dem Stand angekommen, was müssen die drei Damen mitansehen? Eine andere Dame war schneller und hat vor unseren schmachtenden Augen den Rest aufgekauft!!! Uns blieb nix mehr andres übrig als ein paar Krokodilstränen weg zu drücken,uns gegenseitig zu bemitleiden und dann halt "Notfallstoff" in lila zu kaufen....


Gestern abend habe ich mir dann ein "Täschle" genäht.. und heute auch gleich ganz stolz vorgeführt! Meine beiden Mädels waren für ein paar Tage bei Ihrem "Nani" und auf dem Rückweg haben wir uns einen Abstecher ins "Wildreich" gegönnt! Das war herrlich! Die Guetzli waren innert kürzester Zeit weg und der Tee... das war richtiger "Herzwerk" Tee! Danke für deine spontane Gastfreundschaft liebe Claudia, aber....

Claudia du verrücktes "Schne...le" (Ich schreibs jetzt bewusst nicht aus...) ich habe dich heute morgen nicht besucht um meine Bemühungen dir 50 cm von dem Stoff abzuschwatzen "fortzusetzen" ... (0der doch? hi hi hi) DANKE von Herzen!!! Ich freu mich riesig über das Stück Stoff (die beiden Mädels zanken immer noch wer ihn bekommt) und ich werde es mit ganz viele Liebe und Dankbarkeit vernähen!


Ach ja...hier noch ein Teil meiner Ausbeute! Nachdem ich im März noch 31 Meter Stoff in Berlin gekauft hatte, sind es diesmal "nur" 21 Meter geworden! Wisst ihr eigentlich wie schnell man 21 Meter zusammen hat? Viel zu schnell...und das ich mich doch wirklich um einen halben Meter Stoff mit einer älteren Dame "gezofft" habe, dass ist eine andere Geschichte, die auch zu unserem lustigen Wochenende gehört!Aber der Stoff wars wert, nicht wahr Silke *fg Nächstes Jahr wieder ihr lieben drei verrückten Damen?

Und diese vier paar Schuhe haben sich gestern getroffen. Wem due Schuhe gehören...

... das könnt ihr bei Barbara nachlesen! Es war auf alle Fälle ein toller Nachmittag und ich habe zwei ganz tolle, lustige, sympathische, amüsante, fröhliche und liebe Menschen kennengelernt! Und ganz nebenbei hab ich noch etwas über "Züri" gelernt!

Was für eine aufregende Woche! Jetzt entspann ich mich, lerne heimlich Zöpfe zu stricken und gönne mir eine richtig schöne, fiese Erkältung, mit einer Rotznase die schon fast Weltmeisterqualitäten hat! Darauf hab ich schon sooooo lange gewartet und es richtig vermisst! (hab ich schon mal erwähnt, dass ich den Winter nicht so besonders mag? Und er sich von mir aus auf 90 Tage pro Jahr beschränken könnte?)
Posted by Picasa

12 am 12ten im Oktober...

...da ich einen eher langweiligen Tag verbrachte hatte...

...gibts heute mal 12 von meinen ungeputzen Schuhen; präsentiert von meinen beiden Mädels...
Nr. 1 sind die neusten...gekauft letzte Woche an der "Schuhstrasse" SS20 irgendwo bei Mantova-Italien! Jetzt schon ein Lieblingsstück - eine Mischung zwischen Mary Poppins Schuh und Pippi Langstrumpf...

Zu allen meinen Schuhen gibts eine Geschichte. Habt ihr das auch? Ich glaub wenn andere Souvenirs kaufen, kauf ich mir einfach ein paar Schuhe als Erinnerung. Die Dinger kommen nämlich aus: Nr. 2 - München, Nr. 3 - Glarus, Nr. 4 -Como, Nr. 5 - Sihlcity - Zürich (oh...laaaangweilig), Nr. 6 - Foxtown Mendrisio (da bin ich heute noch der Überzeugung dass sie die Stiefel falsch angeschrieben hatten, von CHF 400.00 runtergesetzt auf CHF 60.00...), Nr. 7 - Schuhcafé - Zürich (das beste Schuhcafé überhaupt..), Nr. 8 - Como, Nr. 9 - Thalwil, Nr. 10 - Chiasso, Nr. 11 Västervik - Schweden Nr. 12 - Amsterdam


So, das waren meine 12 am 12ten...
Danke fürs gucken und wie seit einiger Zeit ist Mr. Linky wieder zur Stelle wenn "Geburtstagskind-Supermom-Caro" zum 12 am 12ten im deutschsprachigen Raum aufruft!

Punktefieber...


...auch bei den Pischis :-)


und die "Gepünktleten" Stoffe gehen mir langsam aus...ob ich wohl einen längeren Ausflug machen soll?
*zwinker zu Tina, Barbara und Claudia :-)

E. Pischi = Verlängerte Antonia mit Ottobre Leggins
L. Pischi: Zoe mit Ottobre Leggins

Posted by Picasa

Lila Punkte.....

....geben bei uns Taschemnmässig jetzt den Ton an!
Letztes Jahr hatte ich die wunderbare Pippi Tasche bei
Suse gesehen und endlich endlich hab ich eine ähm zwei oder fast zwei genäht... Die Mädels hatten sich letzte Woche Stoff gekauft um sich selbst eine Tasche zu nähen in den Herbsferien. Ich, auch genannt Rabenmutter, habe die Gunst der Stunde genutzt, da beide gerade unterwegs sind, und mir den Stoff unter den Nagel gerissen...


Hoffentlich beschweren sie sich nicht wenn sie die Taschen sehen ... So jetzt aber husch husch...die zweit soll auch noch fertig werden!


Laaaangweiilig....

... wird mein Mann wohl sagen, wenn er diese grosse "Rolle" sieht ... denn es gibt ja schon eine in unserem Haushalt... (und ein bischen recht hat er ja...)
Das Grosse Kind wollte auch eine und ich erfülle ja liebend gerne Wünsche...

... und dann hab ich nochmals ein "Tilda-Kosmetik-Täschli" für mich genäht...

... und habe nun auch eingesehen, dass ich def. nicht der Tilda Typ bin. Deshalb verkauf oder noch lieber tausche das Buch "Tildas Haus"!! the-pfeils ät hispeed.ch freut sich auf ein "Angebot"

ps. das Laaaangweilig kommt übrigens aus "Kesslers Knigge" - 10 Dinge die sie nicht tun sollten beim Elterngespräch die Nr. 7 :-)

Posted by Picasa

12 am 12ten