Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2009 angezeigt.

Wie soll ich bloss beginnen....

..... vielleicht am besten mal bei gestern?

Gestern war in unserem "Dörflein" am Zürisee der 1. Zauberhafte Adventsmarkt! Und ich war wirklich extrem aufgeregt. Es war zwar schon das vierte Mal, dass ich an dem Markt aktiv mitmache, aber es war das erste mal dass ich im "OK" (Organisationskomitee.... tönt extrem hochgestochen) war. Das ehemalige OK, beschloss vor zwei Jahren, dass es sich nicht lohnt und der Aufwand sowieso viel zu gross ist und hat den Markt einfach "sterben" lassen. Wir als ehemalige "Aussteller" wussten auch nichts davon. Ca. drei Wochen vor dem 1. Advent hat sich dann unsere "Pfarrerin" aufgemacht und wir haben dann innert 3 Wochen einen Mini-mini Adventsmarkt auf die Beine gestellt. Das war letztes Jahr! Wir hatten gerade mal fünf Stände, wenige Leute, aber wir hatten jede Menge Spass und haben dann beschlossen im 2009... da geben wir Vollgas! Und wir haben alles gegeben! 25 Aussteller haben wir zusammen bekommen!!…

Chaos hat einen Namen...

MAYA!!!!


Mehr Worte brauchts dazu wohl nicht.... das kommt wohl auch davon wenn man grossartig einen Markt mitorganisiert, selbst einen Stand hat und so fünf Tage vor dem Markt bemerkt, dass man ähm frau wahrscheinlich ein bischen zu wenig Sachen hat....

..der nächste Post heisst dann wohl:

Panik hat einen Namen ODER Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Zwei Kissen...

...die mir ein "Lächeln" ins Gesicht zaubern. Ich bin so richtig "verliebt" in die beiden Kissen und werde wahrscheinlich meine liebe Not habe sie "loszuwerden". Gedacht sind sie eigentlich für unseren kleinen "Dorfweihnachtsmarkt" an dem ich jetzt schon das 4te Mal einen Stand habe! Aber ob ich es auch übers Herz bringe, die Kissen zu verkaufen, diese Frage stelle ich mir dann nächste Woche nochmals...im Moment wäre die Antwort nämlich nein :-)

(Doris, hast du gesehen? Ich habe mind. 20 cm von DEINEM Stoff geopfert!)

Und hier wäre noch der "Kundenbindungs-Aufsteller" der Woche! Wir waren ja im Frühling in Holland genau zur Blütenzeit und es hat uns so gut gefallen, dass wir für 2010 gleich in den Sommerferien gebucht haben! Gestern morgen haben wir dann so ein wunderbares kleines Paket mit einer "Allium"-Knolle und einem lieben Brieflein drin bekommen! Die Überraschung ist total gelungen und ich freu mich immer noch riesig übe…

Eine Mini-Gretelies....

...nicht gekräuselt sondern "gefaltet" ist heute morgen entstanden!


(das ist natürlich ein und diesselbe Tasche, nur einmal innen und einmal aussen...was innen oder aussen ist... das ist hier die Frage ...

Und wer neugierig ist und wissen möchte, was aus dem Bild No. 4 von 12 am 12ten geworden ist.... nix... ist mir in die "Hose" gegangen! Ich dachte ich könnte einfach den Schnitt von dem "Täschle" ein wenig grösser machen und dann haut das schon hin... eben wie gesagt ich dachte.... das grosse "Täschle" lässt überall ein wenig die Ohren hängen und ich muss irgenwie mal zu "Schabracke" oder sowas ähnlichem kommen... vielleicht ist sie dann noch zu retten! Aber ich bleib meinem Motto treu: Geht nicht, gibts nicht.... :-)

Ein schönes und sonniges Wochenende für Euch!

Der Stoff ist aus der Serie Farmers Markte von Sandy Henderson!

12 am 12ten...

...im November...

.. aufstehen...
... auf der Fahrt zu meiner "Arbeit" darf ich nach wie vor den wunderschönen Ausblick über den ganzen Zürisee geniessen...
... soll ich aufräumen...
.. oder doch lieber nähen?
... ein Mini-Projekt dass noch fertig geworden ist...
Zeit für..
...Marroni! Ich liebe Marroni!!!
Ein paar Buttons wurden produziert...
...ein wenig "gestaubsaugt"..
...ein bissel Hausaufgaben...
...zum krönenden Abschluss dieses eher langweiligen Tages gibts jetzt eine "Berliner-Weisse" mit Schuss! Glücklicherweise fährt die beste Freundin meiner Lieblingsschwägerin regelmässig nach Deutschland und so komm ich in den Genuss meines "Lieblings-Sommergetränks"...

Und as usual "Supersekretär" Mr. Linky sammelt im Auftrag von Supermom "Caro" die Links!

Und schwupp die wupp weg bin ich, denn das Projekt auf dem vierten Bildchen hat meinen Ehrgeiz geweckt :-)

Sonderbestellungen...

...werden im Hause Pfeilinchen prompt ausgeführt...

Ausgangspunkt war ein "Mind-Map"- wo alle Wünsche und Bedinungen aufgeführt wurden...


Und dann ging es los, Holz, Farbe, Schrauben und ganz viele Maschinen mussten herangeschafft werden. Nachbaren wurden gewarnt über die Lärmbelastung (leider habe ich den "Schmutz" vergessen zu erwähnen...) und innert 48 Stunden entstand für das kleine Knackrüebli ein Zimmer! Vom Hochbett über den Schreibtisch zum Schrank bis hin zum Podest mit Schubladen die unendlich viel Stauraum bieten, alles selbst geschreinert und designt von Olli! Einfach perfekt für ein kleines Mädchen ... na ja... das grosse Mädchen würde das Zimmer auch nehmen (sie wollte schon tauschen...)



Die Kuschelecke auf dem Podest ist heute schon ein Lieblingsplatz der ganzen Familie. Der ideale Ort um die Fische im Aquarium zu beobachten. Was noch gemacht werden muss, sind die Schubladen die unter dem Podest sind, die kriegen noch nen neuen Farbanstrich und etwas vo…

Eine kleine Zwischenbilanz...

...der vergangenen Woche
- 2 x Besuchstag Schule & Kiga
- 1 krank
- 2 mal Kaffekränzchen
- 1 mal ein paar Stunden Skip-Bo gespielt (yeah)
- Zimmer komplett leer geräumt und Näh- und Arbeitszimmer voll gestellt (Ich komme immerhin jetzt wieder ein ganz klein wenig an den Computer ran...)
- Ikea (Flucht vor Zuhause Mittagessen infolge "Renovation)
- Freiwillig 2 Stunden das Pfadiheim geputzt.....
- den wunderbaren Herbstmarkt zusammen mit Frau Alpenschick und meiner kleinen Tochter in Wöflinswil besucht und die schampar nette Frau Prachmais und Frau Beby getroffen

...und dann haben wir noch bei Simone im neu eröffneten Zuckerwerk-Lädeli vorbei geschaut! Auf alle Fälle ein Besuch wert!! Allein schon die goldenfarbenen Heizungsrohre, die Verkaufstheke, das Atelier, die Stoffe und und....
...und lustige Mützen gibts da auch... meine kleine hat auch gleich eine probiert...nach dem sie einen "Mohrenkopf" gegessen hat! Liebe Simone, ich wünsche Dir von Herzen einen wunderbaren Start…