Wenn das alte Jahr....

...erfolgreich war, dann freu dich aufs Neue, und wenn es schlecht war, dann erst recht! - Karl-Heinz Söhler

Än guetä Rutsch is nöiä jahr wünsch ich üch!
 

Karlsbrücke in Prag - 27.12.2010 - Olli & Maya allein unterwegs :-)

Geschenke...




...sind seit gestern alle verpackt und wurden heute mitten in der Nacht vom "Christkindli" abgeholt! Mal sehen wo sie überall wieder auftauchen. Ein wunderbares Weihnachtsfest wünsch ich Euch!!!

Kleine Geschenke sind Funken der Liebe! - Peter E. Schumacher

Während....

... die Fleissigen Plätzchen backen und Bäume schmücken (gäll Schwööööögerii) haben wir Zeit für Blödsinn, denn unser Backofen ist kaputt!


Mir machts ja gar nix aus.... und ich glaube den beiden Gören auch nicht, denn unsere 10 kg Gueztliback-Aktion im Altersheim hat den Beiden wohl gereicht...Wir hatten uns nämlich Bewohnertechnisch verrechnet und anstelle der 10 Bewohner war nur gerade eine Damen anwesend... so haben die "Aktivierungstherapheuten", eine freiwillige Helferin und drei Kinder kiloweise Guetzli gebacken! Es war äusserst lustig und amüsant! Meine einzige Aufgabe bestand darin, ab und zu ein Foto zu machen...die haben wohl alle schon gemerkt, dass ich kochtechnisch nix tauge und besser im Büro bleibe..

Danke....

....Frau Gugus!!!! Ich bin einfach nur sprachlos!


Wunderschön, warm, schön glismet, farblich passende....einfach perfekt!
 DANKE DANKE DANKE DANKE... du hast mir eine Riesenfreude gemacht!

Knopfverlosung....

...ist beendet und Knopf Nr. 11 hat gewonnen...

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! 
Kommentar Nr. 11 = Emma

Diese Verlosung ist mir äusserts schwer gefallen, da ich die Bänder von Herzen gleich allen gegönnt hätte!

Verlierer gewinnen - die meisten Erfahrungen!
Erhard Horst Bellermann

Ein ps. für mich: noch 4 mal und ich habe mein daily Spontanbloggen bis zum 24. geschafft!

Ein schnelles Geschenk...

...für kleine Ladies, sind Haargummis mit Filz verziert!

Die Auslosung der Verlosung folgt später, denn ich habe mit den Mädels noch ein Date mit Herrn Bond, Andrew Bond!


Während ich...

...so genussvoll meine Kopfschmerzen pflege (zuviel Prosecco gestern abend), aufräume (mein Arbeitszimmer sieht aus wie eine Hürbi und dass es wieder UNSER Arbeitszimmer wird, muss aufgeäumt werden), Kaffee trinke (Nespresso, what else) und Musik höre (Yann Tiersen, das beruhigt), kommen meine Gehirnzellen langsam wieder in Gang. Und mein Blogpost für heute ist geboren: Da ich ja diese Woche noch nichts verschenkt habe (doch schon, aber inoffiziell), und ich zig-Meter Bänder und Spitzen sortiert habe, sind ein paar übrig gebelieben.

Es sind teilweise ein wenig ausgefallene Farben oder Muster aber ich bin ganz sicher, dass sich unter all den "Kreativlingen" eine Dame findet, die daran Freude hat und damit etwas anfangen kann! Wer das Paket gerne möchte, der "muss" einfach einen Kommentar bis heute abend 23.59 Uhr hinterlassen und morgen losen wir dann wieder aus. Wer nicht "öffentlich" kommentieren möchte, darf mir auch gerne eine e-mail schreiben. (hab ich schon mal erwähnt, dass ich es liebe e-mails zu bekommen?) the-pfeils ät hispeed.ch

Geniesst den wunderbaren Wintertag!

Bei jedem Abschied sollte man daran denken, es könnte für immer sein. - Hermann Lahm

Lätzfätz....

........liebste Schwöööögeri! Von Herzen alles Liebe zu deinem 33. ähm... ja 33. Geburtstag plus 3647 Tage!!!!

Knöpfe....

 
..haben wir ganz viele bei uns. Gestern haben wir "geknopfbastelt" und als es dem kleinen Kind dann zu langweilig wurde, hat sie sich eine Knopfkette gemacht! Sieht echt toll aus!

Apropos Knopf:

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt! - Joachim Ringelnatz
Posted by Picasa

Ordnung...


... machen, ist nicht gerade meine Stärke. Vorallem wenn man mittendrin merkt dass man keine geeigneten "Behältnisse" mehr hat, also müssen schnell welche her! Zutaten: Büchse, Bänder, Blümchen, Kleber und ein Kind das Lust zum Kleben hat= fertig ist meine neue Stiftebüchse.

Ordnung
Einer der Vorteile der Unordentlichkeit liegt darin, dass man dauernd tolle Entdeckungen macht!
Alan Alexander Milne
Posted by Picasa

An meinem letzten Markt....


...wurde mir mein kuscheliger Flora-Fox Loop vom Hals weggekauft und macht jetzt Richterswil unsicher! Da diese Kuscheldinger, dermassen warm geben und auch noch sehr speziell aussehen, hab ich mir wieder einen Neuen genäht! Damit ist diese klirrende Kälte viel besser erträglich!



Zeit...

Ich habe Zeit, wie denn jedermman Zeit hat, wenn er nur will.
Lucius Annaeus Seneca


Einen schönen Wochenstart!

12 am 12ten...


...im Dezember!!!
-Tagwach bei mir war um Viertel nach acht...
- Abfahrt Richtung Glarnerland
- Farbenfrohe Kundin (gugugs...)
- die weltbesten Mailänderli von Claudia
- unser Standnachbar der Drehorgelmann
- Die Shabby Chic Ecke
- Bunte KrimsKrams Ecke
- Mützentreffen mit Claudia aus dem Kunterbunten Land
- Wieder zuhause...
...und mit Freuden hab ich meine wasserdichten, winterfestens, ofenwaremen Schuhe gehen meine Hausschlappen getauscht!

Und.... ja es fehlt ein Foto, denn ich habe heute morgen wohl dran gedacht, dass der 12te ist...aber ich habe dann vergessen den Fotoapparat nach Glarus zu nehmen! Tüüüüpisch!!!

War das ein wunderbarer Markttag! Zusammen mit Claudia aus dem Wildreich haben wir Glarus gerockt!! Besonders gefreut hab ich mich auch über das Zusammentreffen mit Esthi (gefühlte 20 Jahre her seit wir uns das letzte Mal geshen haben...) Karin und mit Claudia ! Karin, es war mir eine grosse Freude dich kennen zu lernen und mit dir zu lachen!! Ich hoffe du hast viel Freude an meiner "abverheiten" Tasche!! Claudia es war schön dich wieder zu sehen und das nächste Mal bist du dran!!!
Claudia aus dem Wildenreich...danke dass du mit mir den Stand geteilt hast!! Es war toll mit dir und ich danke dir für deine tolle Freundschaft und....dein Punsch war einfach genial!
Posted by Picasa

Die Welt....

... ist voll von Sachen und es ist wirklich nötig, dass Sie jemand findet.
Astrid Lindgren
...und das Finden ist für die Kinder am Morgen ganz Wichtig! Die beiden Mädesl teilen sich einen Kalender, jeweils am 6. und am 24. ist für beide ein Geschenk vorhanden. Ansonsten geht jeden Tag eins der beiden leer aus.... nicht ganz, das Mädel das "leer" ausgeht, bekommt ein Schöggeli. Für uns die perfekte Adventsklander-Lösung!

Den Kalender hat wie jedes Jahr meine Schwöögeri gestaltet. Das "Treibholz" ist aus dem Walensee und das ganz "Gestänge" kann nachher von der grossen Tochter als "Schniggschnagg" Aufbewahrer benutzt werden.


Ohne Loops....

...läuft diesen Winter auch bei uns nix!



Vorallem für die Kinder ist es äusserst praktisch. Dieses ewige Versorgen oder runterhängen des Schals fällt komplett weg! Das grosse Töchterlein liebt ihren kuscheligen Loop so heiss und innig,  dass sie ihn selbst beim Schlafen nicht mehr ausziehen möchte.

Alle drei aus Nicky und Farbenmix-Lieblingsstoffen. Ich muss dazu sagen, ich habe die Stoffe erst angschnitten als ich shcon die Zusicherung auf Stoffnachschub habe ... weil es gibt ja Stoffe die sind gar nicht zum Verschneiden da!

än schönä Friitig!

PS. Wer am Samstag noch nichts vorhat, in Schönenberg auf dem Hirzel gibt es einen kleinen feinen Weihnachtsmarkt... und da wird es bestimmt auch den einen oder anderen Loop geben! Wer am Samstag keine Zeit hat...der könnte am Sonntag nach Glarus pilgern! Glarus die kleinste Hauptstadt der Schweiz hat auch einen wunderbaren Weihnachtsmarkt und ich werde von 12.00 bis 17.00 Uhr irgendwo zusammen mit Claudia aus dem "Wildreich" an einem Stand anzutreffen sein!

Die Anleitungen zu den Loop-Schals gibts hier kostenlos bei Heike: Leuchtzeichen
Posted by Picasa

Spielereien.....


 .... und Auflösungen gibt es heute!

Mein gesuchtes Dingens von Gestern dass Frau nicht braucht aber doch gerne besitzt ist natürlich ein I-Phone 4!

Unser Zufallsgenerator war diese Woche: Die Anzahl Fehler, die die grosse Tochter bei ihrem Übungsdiktat macht, diese Kommentar-Nummer gewinnt. Folgende Fehler hat sich gemacht:
- Kartoffelsach (anstatt Kartoffelsack...tstst)
- Staub klein geschrieben
- Gestallt (anstatt Gestalt)
- wended (wendet)

Tataa..... das waren dann 4 Übungsfehler und somit hat der 4. Kommentar gewonnen!! Liebes Zottelchen eine e-mail mit deiner Adresse an the-pfeils ät hispeed.ch und eine der beiden Hüllen macht sich schon bald auf den Weg zu Dir!! GRATULIERE! (Und bis Freitag kriegt das grosse Töchterlein auch hin, dass sie dann 0 oder höchstens 1 Fehler macht. Sollte sie 0 oder 1 Fehler machen, dann darf sich auch Sandra, die den 1. Kommentar hinterlassen hat, bei mir melden und sie bekommt eine kleine Überraschung. Und wie sagte Michelle Hunziker in einer Schweizer Show immer so schön: dranne blieebä drannee blieebäää (was soviel heisst: achtung es kommt jetzt Werbung und schaltet einfach nicht um...)

Einen schönen Donnerstag für Euch, wir lesen uns morgen!

Mein Weihnachtsgeschenk...

...ist noch nicht da....
aber wenn es dann kommt, dann bin ich gerüstet mit der passenden Hülle für
"das Ding dass ich nicht brauche, aber ich der Überzeugung bin, dass ich es haben muss"
(gäll Olli)




Da ich aber vorsichtshalber gleich zwei genäht habe, verschenke ich ein Exemplar. Die Hülle passt eben für dieses Ding, das man/frau eigentlich nicht braucht aber trotzdem gerne hat... um was für ein "Ding" handelt es sich? Ach ja...auch der Vorgänger passt rein... gebt euren Tipp heute 8.12.201 bis um 23.59 Uhr ab und wer weiss, vielleicht gehört eine der Hüllen schon bald  Dir!

Ausgelost wird am 09.12.2010 wiederum morgens um 7.00 Uhr. Diesmal ist das grosse Töchterlein dran! Good luck!

(ich glaub ich hatte heute grad ein wenig Datums-Schwierigkeiten....)

Frost...

...und Eisigkeit lassen in der Natur wie beim Menschen vieles erstarren.
Willy Meurer


Brunnen beim Zentralhof in Zürich. Wohl eins der beliebtestens Wintermotive der Stadt Zürich Gleich um die Ecke ist übrigens die Milchbar,  bekannt für den guten Kaffee gibt, die besten Berliner und sagenhaft feines Brot.

Samichlaus ist gleich....

...Grittibänz Tag! In unserem "Altersheim" wird heute auch geteiglet, geformt und gebacken. Abends wenn dann der Samichlaus kommt, können gross und klein, alt und jung zusammen die speziellen Grittibänze geniessen. Und wer weiss, vielleicht hat ja der Samichlaus die eine oder andere Überraschung mit dabei?
 

Übrigens bei St. Nikolaus kann man auch die Geschichte über den Grittibänz nachlesen und oh welch ein Wunder:der Grittibänz war ursprünglich eine Frau :-)

 Und
sdfasdfasdfas fasd
Qu

2. Advent...

...heute zeige ich euch unseren fertigen schlichten, einfachen und natürlichen Adventskranz.
(Das Kitschmodell vom Freitag wartet immer noch auf Vollendung...und es ist ja noch sooo lange hin bis Weihnachten, aber zum Glück kommt Weihnachten immer wieder)
Einen schönen 2. Advent wünsch ich Euch! 

Kennt ihr "Popis"-Apfänzkaländer-Geschichten schon?
HIer lang gehts zu Popi!

Fertiges.....

...und unfertiges präsentiere ich euch heute am 3. Dezember!




Das Unfertige ist mein Kranz, in dessen Mitte eines Tages einfach eine schöne dicke Kerze thronen sollte!
Da ich mich "blogseidank" immer wieder zu den unmöglichsten Sachen verleiten lasse, wollte ich auch so einen Kranz, wie er in den letzten Tag durch diverse Blogs ging. (Typisch frau eben....) Textmässig könnte ich mich jetzt voll und ganz Lina von Herzenssachen anschliessen. Aber ich werde meinen Kranz anders zu Ende bringen. Ein paar Zwerge und Pilze, stehen schon in den Startlöchern. Wie das ganze dann aussieht, dass zeig ich euch nächste Woche!

Fertig ist meine "Spontan-Verlosung" von gestern! Wir haben uns einen Zufallsgenerator selbst gebastelt und gewonnen hat:


Herzlichen Glückwunsch! Liebe Lee-Ann, sende mir doch bitte deine Adresse und dann machen sich ein paar Meterchen unverzüglich zu dir auf den Weg!

Und morgen gehts weiter.....

Viele Meter Bänder....

...hat mir meine Schwööögeri von Ihrer Asien-Reise mitgebracht! Samtbänder, Webbänder, Stoffbänder..... alles was das herz begehrt!



Und da ich soviel davon habe, gebe ich gerne ein paar Meterchen ab (aber nicht alle die auf dem Bild sind *fg). Wer gerne möchte, kann mir bis heute abend um 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen.

Das kleine Töchterlein zieht dann den Gewinner 3.12.2010 um 7.15 Uhr!

Viel Spass!

Kein Foto....

...nicht ein einziges Foto hab ich von meinem gestrigen Marktstand gemacht! Typisch!! Genauso typisch ist, dass ich wieder ohne Wechselgeld aufgekreuzt bin (okay, diesmal hatte ich es bereit, aber dummerweise zuhause vergessen)! Trotzdem ging alles gut und ich bin sehr zufrieden! Die fröhlichen und glücklichen Menschen überwiegen zwar an den Märkten, aber manchmal gibt es auch Leute die einem ein wenig "schräg" einfahren und daran möchte ich euch heute teilhaben lassen *fg

Nr. 1 -  Der Mann der vor dem Stand steht und meint: Die verkauft nur "Sch..." da brauchste gar nichts kaufen, ist eh nur billiges selbstgemachtes Zeug... und eine Stunde später kam seine Frau (heimlich?) wieder und hat mir gleich 4 Sachen abgekauft. Ob das jetzt zuhause ein Ehekrach gibt, das weiss ich nicht.... *giggel

Nr. 2 - Eine Bekannte sagt mir: "Also jetzt war ich gerade bei einer Konkurrentin von Dir". Ich guck ein wenig "dämlich" aus der Wäsche und frage Sie was für eine Konkurrentin?? Und sie meinte dann: "Ach, die ist nicht hier am verkaufen, die hat das nicht nötig, die verschenkt nämlich alles!" Toll, bei der Konkurrentin geh ich auch vorbei und lass mich beschenken. Und nötig hab ich es auch nicht, aber es macht nen Heidenspass, Sachen zu nähen und zu verkaufen, anderen damit eine Freude zu bereiten und dass ich mich dann wieder ohne schlechtes Gewissen mit neuen Lieblingsstöffchen eindecken kann, ist ein positiver Nebeneffekt!

Nr. 3 - Meine Güte, das kann man doch alles selber machen, sowas muss man doch nicht kaufen... nein liebe Leute man/frau muss es nicht kaufen, man kann es selber machen aber man darf es auch kaufen .... :-)

Humor ist die Kunst, über sich selber lachen zu können


Und auch ich hab gestern ein wenig zugeschlagen:


...und das ist mein neuer Begleiter, den ich meiner Cousine abgekauft habe! Ich finde das Fröschlein herzallerliebst und mit ganz viel Liebe zum Detail gefertigt!

 Ein paar Stunden später musste ich einfach nochmals hin und habe mir noch den gegönnt und für meine Kleine hab ich eine Kinderkette gekauft. Das soll ein Weihnachtsgeschenk werden, dass ich gestern schon "versteckt" habe und heute schon nicht mehr weiss wo ...is ja noch nen bissel hin bis Weihnachten. Werd ich es schon wieder finden!

Falls jemand Interesse an einer Kette wie oben hat, könnt ihr mir gerne eine e-mail (im Profil hinterlegt) senden, ich leite sie dann an meine Cousine weiter. Die Kette so wie Sie da ist kostet CHF 25.00 der Ahänger (ohne das Zauberhaft und ohne Kette) CHF 20.00.


 Einen wunderschönen 1. Advent!
Posted by Picasa

Bereit oder nicht....

...diese Frage stelle ich mir schon seit Tagen!

Meine "Girlande" für den Marktstand ist rechtzeitig fertig geworden und ich werde mich ab 13.30 Uhr der Kälte und em strahlenden Sonnenschein an unserem 3. Adventsmarkt stellen!


Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle, denn auch meine Cousine mit ihren zauberhaften gefilzten Sachen und den Glasperlen ist mit dabei!!

Ich freue mich und bin nervös...extrem nervös!!!

Bis später?

Was schon wieder eine Tasche...

...meinte mein Mann heute, aber Tasche ist nicht gleich Tasche punkt.






Die Tasche ist so eigentlich nur entstanden weil ich so roten, dicken Filz (laut Verkäuferin 3mm, wenn man aber nachmisst sind es 5mm) bestellt hatte ... ich habe michbei dem "Laden" auch beschwert und die Dame hätte den Filz ja auch zurück genommen, aber Madame Pfeil war einfach zu faul, zu träge, zu dusselig, zu vergesslich und was auch sonst noch immer um den Filz einzupacken und zu versenden. Und da der Filz jetzt 4 Wochen rumlag, musste jetzt schleunigst etwas passieren! Zwar bis jetzt nur zwei Fliegenpilze, aber es können ja noch mehr werden! Aber erst suche ich in meinem Chaos mal die 5 Meter Pompon-Borten in schwarz...wo die bloss wieder hin ist?


Eine schönes Wochenende für Euch und wir lesen uns irgendwann, irgendwie und irgendwo!
Posted by Picasa

12 am 12ten...

.... im November!!

Kunterbunt gemixt!



- Füsse....
- Weihanchtscd von einer "Bewohnerin" geschenkt bekommen (Sie liebt es im Starbucks Kaffee zu trinken und bringt mir jedes Mal was mit... )
- Meine Erinnerung....
- Grosse Tochter hat in der Schule einen Yatzee Becher genäht aus Leder
- Wie immer: kleines Kind kommt an und schmeisst alles in die Ecke
- Kinderkaffee (aufgeschäumte Milch mit etwas Vanillesirup)
- Fondue
- Unser wunderbares "Buffet" wo man so herrlich viele Sachen deponieren kann (mein Mann mag das ja gar nicht...)
- Kind auf dem Weg zu Schule
- Meine Arbeitskollegin aus der Küche
- Unser Bewohner haben sich heute bei der "Weihnachtswerkstatt" kreativ ausgetobt
...und zwsichendrin gabs mal ein Kaffee

Und das war er wieder mein 12ter im November!!! Jetzt gibt's aus "farbenmixtechnischen" Gründen noch ein Red-Bull und dann warten wir mal ab, was noch alles passiert!!!

Einen wunderschönen Abend für Euch!
Wie immer hat der absolut zuverlässigste Sekretär von Frau Kännchen alles aufgelistet:

Mr. Linky
Posted by Picasa

Ein unscheinbarer Umschlag....

...mit absolut phantastischem Inhalt hat gestern den Weg in meinen Briefkasten gefunden!



Das erste Mal hab ich aus Jeans-Stoff ein Kissen genäht, kombiniert mit dem Herzchen-Stoff. Weiter ging es mit den passenden Bänder zum Herzchenstoff und noch ein wohlgehütetes Schätzchen aus Holland raufgebüglet! Tataaa....fertig isses... mein neues Kissen!

Fazit: Ich werde wohl in Zukunft ohne Stylefix nicht mehr leben können und den Stoff samt den wunderbaren Bändern sind einfach ein "Must have"! Beides ab 13. November 2010 um 0.00 Uhr bei www.farbenmix.de erhältlich!

Und noch ein wunderbares Päckli hat den Weg zu mir gefunden.
Danke liebe Letizia (Gourmet-Papparzzi...*giggel), ich freu mich immer noch und die Farben sind einfach absolut genial!!! DANKE!

Entweder man hat ihn oder nicht....

... STIL! Das momentan wichtigste Thema unserer Grossen. Wieso und warum...das liegt wohl auf der Hand. Mit 10 Jahren möchte man sein wie alle Anderen, möchte man die gleichen Kleider tragen wie alle anderen, möchte man nicht unbedingt auffallen und deshalb ist es mit 10 Jahren nicht einfach zu seinem Stil zu "stehen" oder seinen eigenen Stil gar schon zu finden! Und deshalb werde ich wohl aufhören meine grosse zu Tochter zu benähen und übe mich in Geduld...vielleicht kommt sie irgendwann wieder und möchte was von mir "genähtes" oder noch besser, Sie näht es sich selbst.

So und jetzt geh ich in mein Kämmerlein und vergiss heimlich ein Tränchen....

 
Ich selbst hab über 30 Jahre gebraucht bis ich zu meinem Stil gefunden habe. 
Än schönä Sunntig!

Das alljährliche Kerzenziehen...

...ist für mich DAS Zeichen, das es langsam Richtung Weihnachtszeit geht.



In unserem Dorf öffnet immer Anfang November die "Kerzenziehstube". Während rund 14 Tagen kann man/frau täglich Bienen-Wachs-Kerzen ziehen. Gerne helfe ich bei diesem traditonellen Anlass immer wieder aus. Das sind Stunden, an denen die Freiwilligen-Arbeit besonders schön ist (abesehen von meinen Lieblingsdiensten in der Ludothek). Wunderschön ist es, das Leuchten in den Augen der Kinder zu sehen, die Leidenschaft und den Ehrgeiz, den sie entwickeln die grösste und dickste Kerze zu ziehen, was nicht immer einfach ist, da es ja Geduld, Ruhe und auch Kälte braucht. (von Kälte ist ja im moment bei uns grad gar nix zu spüren!). Einfach schön!

Und auch unser Vorrat an Bienenwachskerzen wird dieses Jahr wieder regen Zuschuss erhalten, den die Kinder geniessen es alleine los zu  ziehen, einen Treffpunkt zu haben, in der Kaffeestube einen Kuchen zu essen, Freundinnen treffen und und und....

Ich habe mal wieder...

... "mis Höhglii" missbraucht und einen Karostoff umhäkelt! 34cm breit und 200cm lang und die Dauer... uih darüber schreib ich lieber nichts. Stunden, nein tagelang hab ich den Schal überall wo ich nur hinging rumgeschleppt. Bei jeder erdenklichen Gelegenheit weiter gehäkelt. (in der Pause, im Kinderzoo, am See, auf dem Sofa, bei einer Freundin, beim quatschen....)
Insgesamt 2 mal mit festen Maschen umhäkelt und als krönenden Abschluss hab ich mir noch ein Mäusezähnchenrand gegönnt!

Im Endeffekt hat's aber richtig Spass gemacht!
 Toll auch wieder meine unterschiedlichen Farben bei den Fotos.... tja...Künstlerpech!

Wer auch so einen Schal möchte und perfekter und noch schöner als meiner bekommt Sie hier:


Und jetzt gehts auf zum Räbenliechtli-Umzug!
Posted by Picasa

Yeah....

... der Oktober ist (fast) vorbei!


Einen schönen, entspannten, lustigen, fröhlichen, nicht nebligen, sonnigen Novemberanfang wünsch ich euch!

Fast vergessen...das Zimmer der Grossen ist fertig. Klavier und Wände gehören laut Farbtalle zur Gruppe "Plum". Ich werde mal versuchen Fotos hinzukriegen, falls das in der nächsten Woche in dem dicht gedrängten Novemberprogramm drinliegt....tja...so ist es, der sog. "Weihnachtsstress" findet bei mir in November statt, im Dezember bin ich dann völlig entspannt!
Posted by Picasa

Die Tasten...

...sind demontiert
...und die ersten Pinselstriche sind vollzogen....

(Wie "Maya-Kenner" sofort merken, ich mach da gar nix.... ich kommentiere das ganze nur und bin froh wenn alles fertig ist und ich mich in aller Ruhe wieder meine Nähmaschine widmen kann)








12 am 12ten