Spiele testen...

...ist heute bei uns angesagt!


Für unsere Ludothek war ich mit einer Freundin auf Einkaufstour! In dem absolut genialsten Spieleladen "Rien ne va Plus" an der Oberdorfstrasse in Zürich sind wir gleich den grössten Teil unserer Budgets losgeworden. Die Beratung ist einmalig, kompetent, freundlich kurzum so wie es in jedem Laden sein sollte. Man merkt auf alle Fälle, dass das Geschäft mit einer grossen "Spiele-Leidenschaft" betrieben wird!!!

(Das ist jedoch nur ein kleiner Teil unserer Ausbeute, die andere Hälft wir in einem anderen Haushalt getestet. Und die "Pink Stories" die werden gerade von der "Grossen" mit ihren Freundinnen getestet und wurden vorerst schon mal für sehr gut befunden)

Ludothek: aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Eine Ludothek bzw. Lusothek (von lateinisch: ludus = eigentlich: „Spiel“; „Schule“ – lusus, Partizip Perfekt von: ludere = „spielen“ sowie θήκη = „Stelle“, „Behältnis“, „Aufbewahrungsort“) ist die Institution rsp. der Ort einer geordneten benutzbaren Sammlung von Spielen.

Geschichte und Funktion

Entstanden sind die ersten Ludotheken in der Schweiz, während in Deutschland und Österreich Spiele meist in öffentlichen Bibliotheken ausgeliehen werden konnten. Inzwischen ist der Begriff aber auch in diesen Ländern gebräuchlich. Dazu beigetragen hat v. a. die Gründung der Ludothek des Landes Steiermark „Ludovico“ 1986 in Graz.

Meist handelt es sich dabei um eine städtische oder kommunale, zum Teil auch kirchliche Institution mit einem Raumangebot. Dort können Brettspiele angesehen, ausprobiert und ausgeliehen werden. Oft existiert auch ein fester Termin zum gemeinsamen Spiel. Inzwischen wird das Angebot auch von Erwachsenen angenommen, obwohl die Klientel meist aus Jugendlichen und Kindern besteht. Der soziale Gesichtspunkt für Eltern, die sich dort zum Spielenachmittag mit ihren Kleinkindern treffen ist ebenfalls erwähnenswert. Das Angebot besteht zum größten Teil aus so genannten guten Spielen und Spielwaren (Holz), die zuvor von einem Gremium (z. B.: Spielgut oder geprüftes Spielzeug) bewertet wurden.

Ludotheken organisieren auch größere Spielefeste – z. B.: zum Weltspieletag – betreiben Infostände bei kommunalen Veranstaltungen und geben kostenlose Ratschläge zum Spielekauf. Zum Teil gehen auch private Unternehmen wie Spieleläden dazu über, in geeigneten Räumen Spieleabende zu veranstalten und Spielrunden zu organisieren.

Konfettiregen....

... war heute bei uns angesagt!


Der kleine grüne Drache ging ...



... in Begleitung von der der Hexe mit Rabe auf der Schulter! Und bei jedem Kindermaskenball in unserem Dorf ist das gegenseitige "Konfetti-Beschmeissen" das allergrösste!

(hi hi... Carla und Claudia seht ihr das Tuch? L. war der Meinung, das sei ein richtiges Hexentuch und ohne dieses Tuch sei ihr Kostüm nicht perfekt... ob ich das persönlich nehmen muss?)
Posted by Picasa

Blauer Himmel...

...und Sonnenschein!


Wie liebe ich doch den Frühling am dem Zürisee! Und freu mich einmal mehr, dass ich an so einem wunderbaren Ort wohnen darf!
Die Aussicht ist natürlich nicht von unserer Wohnung aus... :-)

Am Mittwoch....

...habe ich mit Barbara einen unserer bald schon legendären Ausflugstage genossen. Unser Ziel war diesmal das schöne Bündnerland. Herrlich wars! Danke auch dreien!!!

Carla und Claudia zeigten uns noch ihre neuen Stoffe und.... ja ich konnte nicht wiederstehen. Denn für mich das absolut perfektest war oder ist: alle Stoffe sind untereinander kombinierbar sind. So lieb ich das! Für die Kleine hab ich eine bunte Vicky mit gestreiften Leggins genäht und die Grosse...




.. kriegt eine Bioleinen Ausstattung bestehen aus einer lila Lore und einer brombeerfarbenen Vicki. Die Vicky für die Grosse ist noch ganz fertig, da ich etwas unsicher bin was die Grösse betrifft...


...aber heute kommen ja meine beiden Mädels von ihren "Berlin-mit-dem-Papa-erleben"-Ferien zurück. Freu mich auf meine drei leiber, aber vielleicht sollte ich jetzt ein wenig "fürschi" machen und ein bissel aufräumen, damit die 3 nicht grad wieder rechtsumkehrt machen!!!

äs schös Wuchääand!

Die Stoffe sind alle vom Herzwerk - und das ist ab dem 3. März wieder geöffnet! Judihui!!!

Verwöhnprogramm...

...für meine Kamera!!!


Am Sonntag hat mir Barbara eine e-mail geschrieben mit der Mitteilung, sie hätte jetzt etwas digitalisiert und wisse aber noch nicht genau was damit machen.... Selbstlos wie ich bin (ha ha ha) habe ich mich ein wenig aufgedrängt ihr gechrieben, dass sie mir die alpenschicke Datei einfach mal mailen soll und ich überlege was frau damit anstellen kann.

17.01 Uhr - hab ich die Datei erhalten und 17.54 Uhr das Resultat Barbara präsentiert. (am längsten dauerte übrigens das "umfädeln" der Overlock...) Von dem Motiv bin ich einfach nur begeistert! Es ist herzallerliebst, aussagekräftig, schlicht und schön
! Und es geht so wunderbar schnell zum sticken.... DANKE BARBARA!


Und als kleine Zugabe für meine Kamera gabs heute noch einen Kameragurt...
Mädels ihr dürft morgenkontrollieren...es ist alles gerade genäht!

Gewinner zu ermittlen....

... ist nicht immer einfach!


Ziemlich schnell war für meine Mädels und mich aber klar wer den 1. Preis bekommt. Denn sie meinten, wenn ein Mann das Täschli cool findet, auch noch den Grund mit dem "meinsmeinsmeins" richtig interpretiert und auch noch mutig genug ist, dass er es benutzt (das ist ja Grundvoraussetzung) ...dann darf er doch nicht leer ausgehen ...

Philipp = yours yours yours

Da ich so nette Mails mit sovielen guten Gründen bekommen habe, gibts noch zwei Trostpreise. Das "Hirschköpfli" ist bereits unterwegs nach "Appelund" und das Zwergenpaar bekommt die Anja (ohne Blog), einfach weil sie auf meine "Vertröster" e-mail so nett zurück geschrieben hat ... alle anderen muss ich leider vertrösten, was mir wirklich schwer fällt, am liebsten hätte ich euch allen eins geschenkt!!

DANKE fürs mitmachen und eine wunderschönen Valentinstag für euch alle!
Posted by Picasa

12 am 12ten...

...zum 24isgsten Mal von mir und... es ist das erste Mal dass ich es vergessen habe!!!!!


Erst heute mittag als ich den Post von der lieben Frau "Draussen-Nur-Kännchen" gelesen habe, ist es mir wieder eingefallen....
und so gehts doch noch los! Hier sind meine 12 vom 12ten im Februar.... (judihui...der März kommt bald)

Früh am Morgen musste ich einige dringende SMS verschicken, da beide Kinder krank sind/waren...
Mein Durcheinander... muss auch mal sein! (na ja...das seid ihr euch ja eigentlich gewohnt...)

Der CD Stapel den das kleine Töchterlein aus der Bibliothek rangeschleppt hatte und ich heute zurückbringen durfte...
Ausblick aus der Bibliothek (grau und weiss...)

Wichtige Post... ...
und noch wichtiger; das Zeugnis

Ein bischen genäht

Jetzt wird noch ein Zopf gebacken für morgen früh (Gundel... siehste, das muss geplant werden....)

Mein Frust für heute: bei "meinem" Amazon ist das Farbenmix Buch immer noch nicht erhältlich und so habe ich meine Konsequenzen gezogen, habe die Bestellung storniert und das Buch beim Buchhänlder meines Vertrauens bestellt (Buch Lüthy- Sihlcity...)

Das Buch hat mir das grosse Töchterlein vorgestern mitgebracht aus der Schulbibliothek
, mit dem Hinweis, das sei das perfekte Buchfür mich...(ist es doch auch...)

und der rote Bommel braucht auch noch ne Mütze...


Das wars für diesen 12ten aus dem Haus der Pfeile... ein kunterbuntes Durcheinander! Wie das Leben halt so ist....

äs schös Wuchääand und fast vergessen: Mr. Linky der absolut perfekte Sekretär von Supermom Caro listet alles auf!
Posted by Picasa

Zu verschenken....

meins... meins... meins...

NEIN

deins... deins... deins...

denn die I-Phone oder I-Pod Tasche ist mir nicht so gelungen wie ich es mir vorgestellt habe und so verschenke ich es!

Wer gerne "meins, meins, meins" sein Eigen nennen möchte, sende mir doch eine e-mail an:

maieriisli ät hispeed.ch


und nenne mir einen Grund wieso ich es "dir" schenken soll und wer weiss...vielleicht liegt es ja schon nächste Woche in deinem Briefkasten!

Viel Glück!

edit: es passen auch andere "flache" Telefone oder dickere, kleinere Telefone rein... die Grösse, von der Naht aus gemessen wäre, 7 x 12 cm

edit 2: und auf Wunsch wechsle ich auch noch den Knopf aus... der haut mich auch nicht mehr aus den Socken...


edit 3: Und die "Verschenk-Aktion" läuft bis nächsten Sonntag! Solche spontanen Aktionen sollten geplant sein, dann müsste man nicht gleich drei mal "editieren"...

Bommelmützen...

..find ich cool!


Weniger cool fand ich jedoch die Preise die nur für die Bommels verlangt werden! Zum Glück gibts aber Simone vom Zuckerwerk! Da gibts die Bommels zu einem super Preis!

Das ist übrigens die erste Mütze, die ich diesen Winter gestrickt habe...
Posted by Picasa

Meine Kreativität...

...dieser Woche, beschränkt sich auf die "Olivenpiekser" mit Fähnli für unseren heutign "italienschen Abend"...


...viel "kreatives" hab nicht zustande gebracht diese Woche (abgesehen von zwei T-Shirts, die mir aber von wohl von anfang an für den Abfallchübel bestimmt waren)!

Gestern war zu schönes Wetter, Kinderspielnachmittag, Schliffschuendle, zwischen drin ein bischen arbeiten und dann wartet das Passbüro noch auf meinen Besuch!

Ein schönes Wochenende für euch alle!

Und das Lied gefällt mir im moment ganz besonders....
aber nur wegen dem Titel...


äs hät Schnee...

... juhee und es git no mee...ich bliib dä ganz tag duus!!!!



Schön... wir haben auch mal richitg Schnee!! Deshalb hab ich beschlossen den Schnee die nächsten sieben Tage zu mögen und zu geniessen!!!

Sommer!!!