Buttons...

... die optimale Restenverwertung klitzekleinster Stoffreste...


Danke A. dass ich die Maschine ausleihen durfte!
Posted by Picasa

Oh mon dieu....

... ich bin grad mal wieder am arbeiten und habe jetzt für mich zwei "Fazite" des morgens gezogen:

- entweder sind im moment alle Gäste die sich in meinem Umkreis bewegen sehr sehr kompliziert

oder

- ich bin einfach nur ferienreif!

Jetzt muss ich mich nur noch für eins der beiden entscheiden....das könnte aber sehr kompliziert werden! :-)

edit 13.28 h: bitte bitte liebes wetter... kein regen bis um 15.17 Uhr! Ich habe nämlich heute morgen das Wetter minuntenlang studiert und da alle Voraussagen für einen herrlichen sonnigen warmen Tag und vorallem ohne Regen waren, habe ich ganz frech den Regenschutz wieder aus dem Rucksack von L. genommen für die "Schulreise"! Bitte bitte lass es nicht Regen...sonst ist mein Ruf als Rabenmutter def. bestätigt!!!

ES GAB KEIN REGEN!!! JUDIHUI!

Geburtstag ....

....wird heute gefeiert!

L.'s Geburtstagskarte für Papi... das das Alter nochmals extra erwähnt wird, find ich ja noch äusserst interessant :-)

Posted by Picasa

Herzchen und Elefanten...

... wurden bei uns heute genäht. Während E. den Geburtstag ihres besten Freundes Basil im Wald feiern durfte, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mit L. & ihrer Freundin J. genäht. Mit viel Hingabe und Freude haben die beiden "Härzli" als Geburtstagsgeschenke genäht. Gefüllt mir "Chriesischtei" (Kirschkernen) helfen sie doch bei manchem "Wehwehchen".

Während Frau Maxilotta den Stoff für Taschen brauchte habe ich den Stoff in zwei Elefäntchen investiert... aber ich habe noch meterweise davon....

Vollmond...

... ist die Erklärung dafür:

- das L. bis 23.00 Uhr wach ist und plötzlich die "komischsten", nicht mehr nachvollziehbaren Probleme hat

- das E. seit zwei Tagen immer um 22.30 Uhr und um 2.30 Uhr aufwacht und heult (ich sollte mich doch langsam dran gewöhnt haben oder?)

- dass unsere Gäste noch komplizierter sind als sonst schon (mein schönstes Beispiel von heute: ein Gast möchte im Restaurant reservieren ich frage im Raucher oder Nichtraucher, der Gast meint gerne im Nichtraucher, gut dann reserviere ich Ihnen im Nichtraucher und der Gast meint: wo ist dann der Unterschied zwischen Raucher und Nichtraucher.....boing...... Nervenflattern und Sparchlosigkeit meinerseits....

Hach, ich freue mich heute schon wieder auf die Anrufe bei denen ich folgenden Satz zu hören bekommen: Haben Sie schon Wespen auf der Terrasse? (das ist übrigens mein persönlicher Highlight Satz aus meiner Hotelkarriere)

Ja, ich bin schon bald soweit und beantrage bei meinem grossen Chef eine extra Telefonlinie fürs Restaurant, natürlich mit der Bedingung verbunden dass ich diese Leitung unter gar keinen Umständen abnehmen muss :-)

aber sonst geht es mir blendend! (noch 3 Stunden Arbeit und ich komme in den Genuss von 4 freien Tagen.....oh... ertappt ich blogge bei der Arbeit und deshalb gibts auch kein Foto)

edit 22.05. -> infolge Unorganisiertheit kinderloser Frauen muss ich heute morgen doch nochmal arbeiten gehen...grrr..... das wird aber hart für diese Frau ich sags euch!

Seleger Moor....



fast in Hochblüten.... die Seerosen blühen erst Anfang Juni, da müssen wir doch glatt nochmals hin -> Seleger Moor

Posted by Picasa

12 am 12ten...


meine Muttertagsrosen (frisch vom Markt), ein gepimptes "Flügäpilz" Shirt mit Rehlein und noch eine Herzilein Tasche, Frühstück heute morgen auf der Terrasse; ein leckerer Kaffee mit viel Schaum und dazu ein Feigenbrot, meine beiden neusten Frösche die im Sonnenlicht sitzen, ein Empirchen das von A-Z misslungen ist; ich habe keine Ahnung wieso ich die "Hörnli" im Kühlschrank versorge; noch ein bischen den See genossen; für einen Römö hat die Zeit auch noch gereicht, Abtreten bei der Pfadi heute nachmittag; L. müde & glücklich; L. wieder zuhause und eh voilà die Kröte "Hannelore"
Das war mein Tag und er ist noch nicht vorbei... jetzt essen wir ganz gemütlich einen "Hörnlisalat" und zum Dessert gibts eine feine Quarkcreme mit frischen Erdbeeren! Ich habe meine Zeit "alleine" genossen, (O. & E. waren/sind in Berlin und L. im Pfadilager) Flohmarkt besucht, die Stadt unsicher gemacht, ganz viel genäht und gewerkelt und auch noch Zeit gefunden stundenlang im Pool zu "wellnessen"....hi hi hi....hicks...ein hoch auf den Prosecco!!!!
edit 20.28 Uhr.... L. hat ganz stolz ihre Schuhe ausgezogen und gemeint: ich habe die ganzen drei Tage immer die gleichen Socken angehabt, somit hast du nicht so viel zu waschen....
3 Tage in Wanderschuhe umhermarschiert, bei durchschnittlich 25 Grad, immer die gleichen Socken....könnt ihr euch vorstellen wie sehr Kinderfüsse stinken können?
Fazit: Ich werde mich nie mehr beklagen, dass ich immer soviel zu waschen habe.... ;-)
Posted by Picasa

So jetzt kommt mal das Stöcken dran...

Selbstportrait...
aufbrausend, kämpferisch, chaotisch, kindisch, lustig, lache viel, Blödsinn mit den Kindern veranstalten, bunt, kann nicht nein sagen, hilfsbereit, stur, bin überhaupt kein Morgenmuffel, Ordnung halten ist nicht mein Ding, Putzen sowieso nicht, (gibt es eine unnötigere Sache die man tun kann), kochen gehört auch nicht zu meinem besonderen Begabungen, (aber man kann immer alles essen), Organisationtalent, liebe die "Kaffeerunden" mit den beiden K.'s, und ich lebe so ganz nach dem Motto: irgendwie geht immer alles (das nennt man wohl Optimisums oder?)

Familie
Familie ist Familie und ist wie bei allen das Wichtigste...das ich aber gleich mit der besten Schwägerin und Schwiegermutter gesegnet bin...das ist dann schon Luxus! Schön dass es euch Beide gibt...


und natürlich mein "Mann" Olli....der Beste überhaupt. (wäre ja def. schlecht wenn ich das nicht schreiben bzw. auch erhlich meinen würde...) Für fast jeden Blödsinn zu haben... schüttelt aber oft den Kopf über die kicherend Weiberbande die er zuhause hat!

Hobby & Beruf
Ohne ein gutes Buch...geht gar nichts! Dann bin ich seit April 07 wie eine Verrückt am nähen (man kann es schon fast als besessen bezeichnen) und als Hobby muss ich auch meine ewige "rumsurferei" bezeichnen.(sonst wäre ich def. nicht ehrlich) Ich bin neugierig und gehe gerne auf "Entdeckungsreise" im Internet! Mein Beruf ist mein Traumjob schlechthin. Seit nun 12 Jahren bin ich in einem wunderschönen Hotel als Leiterin Administration tätig... ich liebe diese "Hotelleben" und die verschieden Menschen die mir täglich begegnen und den Alltag bereichern oder eben auch nicht :-)


Traum
Ich habe viele kleine Träume... ich würde gerne mal im "Globus" in Zürich über Nacht so per Zufall eingesperrt werden und ein Nonstop Shopping veranstalten! Na ja...notfalls würde ich mich auch über Nacht in unserer Dorf-Bibliothek einschliessen lassen, das würde für den Anfang mal genügen..Eine Tortenschlacht mit zig-Torten...das wäre auch noch was :-) Und mein grösster Traum...ein Schuh-Café.... ja...Kinderschuhe über alles und ratschen und tratschen...uih...das wärs!
That's it! Mein Statement zum "weiterwerfen" ist ein Post weiter unten!

So und jetzt näh ich oder bastle mal ganz schnell was, dass dieser Post ganz schnell nach unten rutscht..... Das geht jetzt auch ganz schnell, denn ich muss nur noch die "Zwergli" vom Adventskaleder für Thies "anleimen" und dann folgt das nächste Posting :-)

Neuerdings arbeite...

... ich in einem Tierhotel! Heute beherbergen wir 2 Papageien, 5 Hunde (!!!!), 1 Katze und einen Hamster! (was nimmt man/frau nicht alles mit auf Reisen)
Taja und einer meiner Lieblingsgäste musste ich vorhin bitten, sein Auto umzuparken, da wir den Platz für einen grossen Hochzeitsapéro brauchen.... er hat sich schlicht geweigert, weil ich ja im Blickfeld seines Auto sitze und ich es so bewache...(somit hätten wir auch noch einen Wachhund hier...ICH) ... nach einigen Diskussionen (er kommt ja schon seit 25 Jahre und deshalb darf er da parken) und gutem Zureden, hat er es dann doch "begriffen" dass sein teures Auto da nicht stehen bleiben kann!

Ach ja, wir haben übrigens auch eine Parkgarage, die kostenlos ist. Da will der liebe Herr Stammgast aber nicht hin, weil da kein persönlicher Wachhund ist um seinen geliebten Mercedes SLK zu bewachen (Garage ist aber verdrahtet mit unzähligen Videokameras).... zur Info mein lieber Herr Stammgast wenn Sie wüssten was für Auto bei uns in der Garage stehen, würden Sie erblassen vor Neid....

Sommer!!!