Frösche....


...werden immer noch gestickt, (ein Rotkäppchen und ein Fliegenpilz durften es auch noch sein) Tee wird auch noch getrunken, Guetzli sind aber langsam alle und deshalb werden morgen neue gebacken. Aber da kann man ja das Maschinchen ruhig weiterrattern lassen oder?
Guetzli = Kekse :-)und den Ramazotti hör ich trotz "Dauerberieselung" immer noch.... und er ist mir noch nicht verleidet!

Wir sitzen...

...alle ganz gespannt vor der Wundermaschine, trinken ein Tässchen Tee, essen Guetzli, hören die neue CD von Eros Ramazotti und gucken gespannt zu wie Frösche entstehen! Hach ist das schön..... ich glaub ich werde morgen "froschig" zur arbeiten erscheinen :-)

Elisa ist...

...fertig! Ich habe gekämpft, 6 nähte wieder aufgetrennt, mir die Haare gerauft (das geht im Moment die sind ein bissel länger), bin hin und her spaziert, habe die Anleitung fünfzig mal gelesen und gleich nochmal, nichts begriffen, in die Ecke gepfeffert, wieder hervorgeholt und tatat.... ich habs geschafft! Meine Güte....ich habe diese Weste jetzt in "mein Meisterstück" umgetauft, weil ich wirklich dachte das schaff ich nie! Hätte ich gewusst wie kompliziert es für mein Hirn wird, ich hätte dieses Schnittmuster nie gekauft!!!! Aber ich glaub ich werde doch noch mal eine machen, denn ich bin ganz verliebt in die Weste!

Und Lavinia hat die Weste zusammen mit der Waldhose heute auch gleich zu unserer Shopping Tour angezogen: Frühstück bei IKEA (ich liebe das), dann durchwatscheln und den Einkaufskorb füllen mit allem was man gar nicht braucht aber gerne haben möchte, dann noch einen kurze Visite bei Interio und dann haben wir noch eine grösseres Shopping Center heimgesucht.... hach war das schön!

Und jetzt kommt Elisa....

...vielleicht irgendwann heute, wenn ich mich entschieden habe wieviele Tüddelei diese Weste erträgt. Aber ich bin nun doch zum Entschluss gekommen, dass ich warte mit Aufnähen bis Lavinia von der Schule nach Hause kommt....sonst zieht sie das Ding womöglich nie an. Und das wollen wir nicht wirklich. Na ja....wenn es Lavinia nicht gefallen würde, dann wäre Emily umso glücklicher....

Dann hatten wir gestern abend noch grosse Mützenanaprobe... ich habe mal wieder neue Wolle gekauft und die ist jetzt ein bissel dicker und die Mütze ist auch dementsprechende ein bissel grösser, aber sie passt immer noch! Vielleicht passt sie ja am Ende gar mir? Ich kann das nicht abschätzen ich "lisme" einfach so vor mich hin und lass mich überraschen!

Eine Waldberit...

...wurde es heute morgen! Und ja...Lavinia liebt die Hose! Die Petrolkombi ist gleich in die nächste Ecke gepfeffert worden und der komplette Klamottenwechsel wurde vollzogen :-) Zu einem Foto hat es aber leider nicht mehr gereicht, sie muss ja wieder zur Schule!
Nein, nein...die stickis sind noch nicht selbst gestickt...das war/ist noch meine Beute von einer "schlaflosen" Nacht vor vier Wochen und die müssen ja jetzt weg :-)

Eigentlich wollte ich ja noch Ottobre Rock No. 3 für mich fertigstellen, aber beim aussuchen des Reissverschlusses hab ich so einen Fehlgriff gemacht, dass der unter keinen Umständen an den Rock darf. Deshalb werde ich jetzt meinen (kinder)-freien Nachmittag geniessen und mit Hingabe meine Hals-, Kopf und Gliederschmerzen sowie Husten pflegen. Hätschiiiiiiii

edit: und jetzt ist doch noch nen Knoblauchrock dazugekommen :-) eigentlich wäre es ideal heute um endlich eine Weste zuzuschneiden...aber ich kann mich einfach nicht für den "Aussenstoff" entscheiden!

Unschwer zu erkennen...

...petrol ist meine momentane Lieblingsfarbe! Lavinias T-Shirt nach Antonia ohne jeglichen Schnick-Schnack und dazu eine "Celina"! Und ja...ich habs geschafft mit den Knopflöchern und selbst den Knopf hab ich mit der Maschine angenäht! Ich fühle mich schon fast wie ein kleiner "Nähheld"! Emilys T-Shirt ist eine Zoe und der Rock eine Ulli. Gerne hätte ich ja noch nen paar Leggins in dem Petrol Campan genäht, aber das scheitert an dem Schnittmuster...ich hab nämlich keins! Dafür hab ich noch nen Ottobre Rock für mich zugeschnitten aus dem gleichen "Bölleli-Stoff" wie die beiden Teile für meine Mädels.

So und zur Feier meines Näherfolges werde ich mir jetzt eine kleine Portion
"Marroni" gönnen! En guete!

Kuschelmütze....


...für Helena zum zweiten Geburtstag ist (fast) fertig! Emily trägt schon mal "Probe" und dabei ist meinem weltbesten Ehemann aufgefallen, dass es noch hübscher wäre wenn der Beginn der Mütze auch nen rosa Streifen hätte! Und wo er recht hat hat mein Mann halt recht und deshalb werde ich mich morgen mal wieder in meinen "Lieblingswulläladä" machen und nochmals nen Luxus-Knäuel Kuschelwolle kaufen!

Mützen...


...über Mützen....es geht einfach sooo schnell, dass da ganz schnell ein paar zusammen kommen. Meine Lieblingswollenladen ist auch schon ganz begeistert von mir... damit meine "Strickwut" nicht gebremst wird, haben mir die netten "Wulläverchäuferinnä" einen Trick gezeigt dass die Mütze jetzt noch schneller fertig :-)

edit: der Trick ist aber nicht in der dicken Wolle sondern am "Rezept".. :-)

So und jetzt werd ich mich mit einer "Kuschelwolle" versuchen, damit Helena zum Schal noch ne passende Mütze bekommt! Helena wird am Sonntag zwei und ist das Patenkind des weltbesten Ehemannes und somit auch ein bissel meins...oder?

Der Knoblauchrock...

.... wurde gestern ausgeführt! L. und ich haben einen "Weiberabend" gemacht und sind ins Kino gegangen um "Ratatouille"
anzugucken! Der Film ist wirklich zauberhaft und witzig!

Aber eigentlich geht's ja um den Knoblauchroch....der Knoblauchrockschnitt ist perfekt! Wie er fällt, wie er aussieht: einfach Klasse! Auch wenn mich das "Kräuseln" wieder abgeschreckt hat, gelohnt hat sich auf alle Fälle! That's my statemtent to the "Knoblauchrock"! Allein schon der Name...

Und auch ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Ottobre Rockes! Hat Spass gemacht zu nähen und vorallem mein Stolz nachher, als der Rock dann auch passt...uih....das war genial! Na ja...ich musste zwar noch zweimal enger nähen, weil die Grössen doch relativ "gross" geschnitten sind!

Bei all unsern Fotos von letzter Woche habe ich doch noch meine "petrolfarbene " Celina entdeckt! Fast fertig... aber eine Nähmaschine ist sooo gut und hat soviele verschiedene Arten um ein Knopfloch zu machen, dass ich es nicht begreife wie ich das anstellen muss! Aber kommt Zeit, kommt Rat...irgendwann klappts dann schon.

Und jetzt werden die Nadeln geschwungen und ein paar Mützen gestrickt (ein paar ist gut, ich werde schon froh sein, wenn ich eine schaffe)

Ein Dreieckstuch....

..soll es diesmal sein! Nachdem ich sowas ähnliches hier gesehen habe von Maite, hat mich mein Ehrgeiz mal wieder gepackt und ich schwinge mal die Häkelnadel. Kuschelig und warm, so soll mein petrolfarbenes Tuch werden. Der Wolleverbrauch ist enorm aber ich hoffe doch es lohnt sich! Passen soll es dann vorallem zu meinem neuen Rock den ich heute noch für mich in Angriff nehme! (Sofern ich meine Overlock wieder in Gang bekomme)

Mein Dämpferprojekt der Woche war ein Rock für mich. Da ich nicht mehr bis Freitag warten wollte, bis ich die Ottobre Woman bekomme, hab ich mir nen Burda Schnittmuster für mich gekauft! Leider ein totaler Fehlgriff aber das hab ich dann erst gemerkt als der Rock komplett zusammen genäht war! Ich hätte heulen können vor Wut! Ich sah darin aus wie....ach...das kann man gar nicht beschreiben! Es war einfach nur scheusslich! Zum Glück hatte ich aber von meinem "Schnäppchen"-Stoff etwas gebraucht....aber es war trotzdem mein persönlicher Lieblingsstoff! Ja und heute bin ich jetzt stolze Besitzer der Ottobre Woman und werde mich mal ans abzeichnen machen damit dann meine "Stola" einen passenden Begleiter hat. (in der Hoffnung natürlich dass dieser Rocke besser zu mir passt)


Und hier noch ein Bild von L. kreativen Momenten! Eine kurze Erklärung dazu: L. durfte letzte Woche einen ganzen Tag in der Werkstatt von Jessicas Papa verbringen. Abends ist sie nach Hause gekommen und hat wirklich gerochen wie ein Mädels das in einen "Autoöl" Topf gefallen ist.....Max hat den beiden Schrauben und sonstiges für mich nicht definierbares Werkzeug mitgegeben. Wo ich mich naütrlich schon wieder gefragt habe: Was um himmels willen, stellt L. jetzt mit alle diesem Zeugs an! Daraus entstanden ist Familie Schruubää auf dem Weg zur nächsten Modeschau!

Wochenende im Engadin....

...bei allerschönstem Wetter haben wir die klare Luft und die tolle Aussicht vom St. Moritzer Hausberg genossen! Die Talstation startet direkt im Ortskern und bringt einen nach zwei Mal umsteigen hoch auf den Piz Nair. Auf einer Höhe von 3057 m haben wir unser höchstes "Picknick" genossen sowie die traumhafte Weitsicht auf die Seenplatte und die umliegenden Orte. Einfach herrlich! St. Moritz selbst als Ort find ich nicht besonders anziehend und all die Hochhäuser die man überall in jede Ecke hingeklotz hat sind auch nicht gerade der Hit. Es gibt einige ganz tolle alte Häuser. Natürlich auch das Palace oder das Gebäude vom Kempinski! Landschaftlich wäre das Oberengadins ja schon toll.... aber wer in den Genuss der Ruhe und der Schönheit von Schwedens Seenplatte/Wälder gekommen ist....der tut sich schon ein bissel schwer :-)
Das kommende Wochenende wäre eigentlich Zermatt angesagt gewesen im Coeur des Alpes, aber irgendwas kommt doch immer dazwischen und deshalb: Zermatt wir kommen nächstes Jahr :-) (dafür kann ich ganz gemütlich an die Creaktiv)
Ach ja, wer Hotels und deren Geschichten liebt wie ich, dem kann ich das Buch: Via St. Moritz nach Hong Kong und zurück von Max Keller (ehemaliger Direktor vom Palace) empfehlen. Da gibts einige ganz amüsante Histörchen :-)

Lebensfreude pur....


..wir sind gerüstet für die kalten Tage die bald folgen :-)
Dank gestrickter kuscheliger Mütze von Maiga! L. Mütze ist von Linda Hogan gehäkelt. Vielleicht lässt sich L. ja mal damit ablichten! Auch die Mütze von Linda ist kuschelig und weich....hach....aber heute morgen hab ich bei dawanda noch diese Mütze von chocolate berlin entdeckt und ich frage mich langsam wirklich wieviele Mützen meine beiden Kids noch "ertragen" können! Na ja bei den "chocolate berlin" Mützen konnte ich bisher noch widerstehen...die Frage ist nur wie lange! Hach wie lieb ich doch dieses etwas speziellere "online-shopping" bei dawanda!

Dana mit Rotkäppchen....

... nach einem anstrengendem Tag im Wald musst ich mich noch erholen und habe genäht! Eine Dana ohne Raffung und auch nicht offen an der Seite mit L. Lieblingsstoff. Und ein "ergattertes" Rotkäppchen hat auch noch seinen Platz gefunden. Einfach niedlich diese Stickerei! Ja ein paar Pilze, Reh und Eichhörnchen hab ich auch noch erwischt. Ob die Hose allerdings passt weiss ich noch nicht, da beide Kids draussen rumtollen! Fahrradfahren, Rollbrettfahren, Roller am liebsten alles gleichzeitig! Das Wetter lädt ja auch dazu ein! Wenn das so weiter geht, haben wir ab Freitag hitzefrei....ach geht ja nicht, dann sind ja schon wieder Schulferien! :-)

Sommer!!!