Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

Wenn die Bluse nicht....

... klappt, dann näht man sich halt ein Täschli! Das kann ich und das mag ich.















Das mit der Bluse ist die übliche Geschichte, die sich alle zwei bis drei Monate bei mir abspielt:

- ich beschliesse etwas für mich zu nähen
- ich bin ÜBERMOTIVIERT
- 1 such mir einen besonders schönen Stoff aus
- der Stoff ist aber eigentlich viel zu bunt für mich, weil ich ja nur dunkle Farben oder Streifen" trage (aber auch diese nur in blau-weiss oder schwarz-weiss)
- ich denke, oh.... jetzt wird es Zeit, jetzt tragen wir mal bunt, das kaufen wir jetzt
- mein inneres ich sagt: nein kauf es nicht, das trägst du nicht
- mein herz sagt: kauf es, werde bunter, werde fröhlicher (ich bin auch in dunklen Farben fröhlich genug.... ehrlich)
- ich hör wie immer auf mein Herz (das ist ja nicht immer schlecht...)
- ich näh die Bluse mit grossem Eifer
- schon beim nähen merke ich: das ist NICHT meine Farbe
- aber nein, das macht nicht, das kann ja noch werden
- ich nähe weiter
- mit jedem Stich wird mir klarer: es ist NICHT…

äs Tragtäschli...

... wie früher, als wir noch jung waren,  die Plalstiksäcke ausgesehen haben! Das ist jetzt die vierte die ich genäht habe und jedes Mal wenn ich bei den Tragegriffen bin, ist meine Wortwahl nicht mehr sehr dezent... und dann sag ich zu mir selbst: nie wieder! Da ich überhaupt nicht nachtragend bin, vergess icn es wieder und nähe dann wieder eine 😉

Stoff von LILLY PARIS  Das Stoffatelier Schnittmuster aus dem Buch: Meine Tasche - Mein Design von Miriam Dornemann