Buchtipp am Mittwoch....

.... etwas übermüdet sitz ich jetzt vor meinem Bildschirm. Übermüdet, weil ich nicht mehr in der Lage war, den e-book Reader aus den Händen zu legen. Schuld ist:

Der Club der Taumtänzer von Andreas Izquierdo

Bis morgens um 2.00 Uhr musste ich auf meinem ebook-reader weiterlesen mit einem lachenden Auge und gegen Schluss nur noch mit zwei weinenden. Ich bin sehr nah am Wasser gebaut und mir schiessen die Tränen vor Glück genauso in die Augen wie wenn es traurig ist.

Quelle amazon: Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen: Die Welt ist für ihn wie ein großer Süßwarenladen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann fährt er mit dem Auto die Direktorin einer Sonderschule an. Und die kennt sich mit Schwererzieh-baren wie ihm bestens aus. Als Wiedergutmachung soll Gabor fünf Sonderschülern Tango beibringen. Das Problem ist nur, dass alle Schüler einen IQ unter 85 und eigentlich keinen Bock auf Tanzen haben. Die Sache gerät außer Kontrolle: Die Kids stellen sein Leben auf den Kopf, sein ärgster Konkurrent wittert die große Chance, ihn aus der Firma zu drängen, und zu allem Überfluss verliebt er sich in eine Frau, die ihm nicht gleich zu Füßen liegt. Als eines der Tangokids schwer erkrankt, setzt Gabor alles auf eine Karte er wird diesen Jungen retten, egal, was er dabei aufs Spiel setzt.

Eine wunderbare Geschichte über Liebe, Freundschaft, Trauer und Glück. Absolute Leseempfehlung!! 

Liberty....

... Stoffe gehören schon seit längerer Zeit zu meinen Lieblingen. Die feinen und schönen Muster haben es mir wirklich angetan. Auf den ersten Blick mögen Sie jeweils etwas "bünzlig" erscheinen, aber nein, das sind sie nicht. Sie sind wirken sehr edel und sind zeitlos schön!



Hier eine  Auswahl an Arvenholzkissen - gibts wie immer direkt hier über maieriisli@icloud.com oder via Ansalia

Die Liberty-Stoffe kauf ich jeweils direkt bei www.lillyparis.ch - gute Auswahl - tolle Beratung, schnelle Lieferung und vorallem faire Preise!

Swiss Wulle Festival ein kleiner Rückblick.....

... mit fast keinen Fotos! Ich war so im Schuss, dass ich doch glatt vergessen habe mit meinem Handy rumzuflitzen!! Aber die Siidegarten-Ladies haben ja eine "Fotografin" angeheuert und es werden bestimmt noch irgendwo tolle Fotos auftauchen! Wir hatten an beiden Tagen unheimliches Wetterglück. Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein pur und perfekte Temperaturen! Hier seht ihr den Wullecube am Samstag.
Ruth hat dann kräftig weiter gewerkelt und am Sonntag war er dann schon fast voll! Aber fertig ist er noch nicht. Noch immer hat es ganz viele Granny Squares die auf ein  Plätzchen auf dem Cube warten! Mein gehäkelte Eule bewacht das Gesamtkunstwert.
Ich glaube und hoffe zu tiefst, dass für die Veranstalterinnen des 1. SwissWulleFestivals es ein voller Erfolg war! Viele  Liismi Begeisterte haben den Weg ans Festival gefunden! Ich war erstaunt wieviele Italienerinnen und Französinnen anwesenden waren (ich meine Richtige, keine Tessinerinnen oder Romands.. :-) Es war wirklich phantastisch. Auch die verschiedenen Kurse die angeboten wurden, waren super! Es juckt mich immer noch, dass ich keinen Kurs von Melanie Berg besuchen konnte. So eine sympatische und talentierte junge Frau! Aber auch die anderen Kursleiterinnen war einfach phantasisch! Herrlich war es zu sehen wie, die Damen und Herren in der Sonne gesessen haben und zusammen gestrickt und getratscht haben.Ich habe in den drei Tagen unheimlich viele wundervolle Personen kennen gelernt!! Es war einfach grandios!

Ein kleiner Teil meiner Ausbeute!  Aus diesen 3 Strangen gibts einen 3-Color-Cowl. Insgesamt bin ich mit "bescheidenen" 8 Strangen nach Hause gekommen. Wenn nicht immer die Frage im Raum gestanden hätte; "was liisme ich jetzt daraus?", dann hätte ich bestimmt noch viel mehr gekauft! Übrigens, die erste Strange ist schon schon verliismet zu einer Mütze, aber die zukünftige  Besitzerin ist gerade im Pfadilager...

So, jetzt aber wird weiter gestrickt... hebed än schönä Tag!


Ohne Lööööntschbäg....

... läuft doch nix in der kommenden Herbstzeit! Sowas braucht Frau oder Mann oder beide einfach immer!
Die Sonne scheint, der Berg ruft und ... auch der Lunchbag! Perfekt um die "Iiiklämmtää" mitzunehmen, ein paar Früchte und äs Würstli haben auch noch Platz!
Und wenn man nicht zum wandern geht, dann benutzt man das Seckli fürs nasse Badezeug sozusagen als Bikinibäg dann oder für die Liismetä, für den Einkauf (anstatt die feinen Plastikseckli) und und und... die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt!
Le Prix ist Fr. 14.00 ohne Porto aber mit viel guter Laune und liebe genäht! maieriisli@hispeed.ch und das "Wandern" mit Löööntschbäg kann schon fast losgehen.

Grüne mit Blümchenmuster (laminierter Stoff)
rot/weiss mit dem gewissen Alpenchic
Kunterbunt durch das Tal
Edel und grün


PS. Die Verlosung ist natürlich vorbei und der Gewinner wird demnächst gezogen!! 

12 am 12ten