Die schönste Schreibtischunterlage...

... besitzt unsere Kleine!

Ihr grösster Wunsch zu Weihnachten war eine Schreibtischunterlage. Diesen Wunsch hat sie umgehend an meine Schwööögeri weitergeleitet, weil sie genau wusste; da krieg ich dann was ganz Tolles! Und die ist doch toll oder?
Die Unterlage ist ne ganz einfach schwarz mit einem "durchsichtigen Deckel" und drunter, ist die wohl weltschönste Zeichencollage die Kind (und ich) sich vorstellen können!

Ein Traum!

Einen Kinderzimmer-Einblick...

... gibt es heute für Euch. Vor etwas mehr als zwei Jahren wurde die Sonderbestellung der kleinsten Hausbewohnerin mit viel Liebe umgesetzt. Grundfarbe war damals grün und weiss. Wie das aber bei Frauen so ist, machen sich irgendwann diese fiese kleinen Zellen im Gehirn bemerkbar, die Veränderungen mögen und das am liebsten sofort. Und wenn man Glück hat, ist ab und zu grad die Zeit einfach da um gewisse Sachen sofort umzusetzen:

Samstagmorgen um 9.00 Uhr besprochen, ausgewählt, ausgesucht, diskutiert und abends um 19.00 Uhr war (fast) alles wie neu:

 Schön isses geworden!
Danke für die Malerei und "Bastelei" und das prompte Umsetzen lieber Olli!
Die Kleine hat auch was dazu beigetragen und sich diese Herzchen- und Perlengirlanden gemacht! Ich find die ganz süss!
Morgen zeig ich euch dann noch die absolut schönste Schreibtischunterlage, die den Pult der Kleinen ziert.

Knit along ....

... zum Dritten! Heute ist Garnvorstellung und Maschenprobe dran!
Ich habe mich für Paris von Drops in senfgelb entschieden und bin hochzufrieden mit meiner Wahl. Das 10 cm Muster habich auch gestrickt und es stimmt! Also kann ich loslegen und das hab ich auch getan und... aber schon nach 4 Reihen komm ich nicht mehr drus! Glücklicherweise gibt es Strickprofis die mir immer wieder helfen und ich dann trotzdem vor einem fast unüberwindbaren Berg stehe... gäll Frau Gugus!
So, ich studiere dann mal weiter probiere einfach aus, wie ich das jetzt nach der 4. Reihe striggen muss! Vielleicht haben meine Gehirnzellen ja irgendwann Mitleid mit mir und lassen es mich begreifen... gut strick allesamt!



Noch mehr Maschenproben seht ihr bei "Cat und Kascha"
Posted by Picasa

Ich finde....

... keinen Titel, denn eigentlich wollte ich etwas zu den Schlüsselanhängern schreiben, die ich während den letzten drei Tagen geschafft habe, aber eigentlich war ich ja die letzten drei Tage krank. So krank, dass ich einfach nichts geschafft habe (ja ich ging auch nicht arbeiten...) . Glücklicherweise waren die beiden kleinen Wesen unseres Haushaltes bei ihrem Nani in den Ferien und so konnte ich anstelle trauter Zweisamkeit mit meinem lieben Mann, eine kranke Einsamkeit geniessen. So und jetzt schreib ich schon wieder nichts zu den Schlüsselanhänger aber das macht ja nichts, die sind wie immer, schön bunt, machen gute Laune und der knallgrüne Filz ist genau mein Ding.

Jetzt pflege ich meine "Halbtax-Grippe" (ich hatte von allem etwas aber nicht richtig doll, ausser die Kopfschmerzen) weiter und freu mich einfach, dass meine Kopfschmerzen endlich weg sind und hoff dass sich auch der Rest wie Halsschmerzen, Heiserkeit, Pfnüsel und Husten davon schleicht...

Der gesunde Teil meiner Familie war dann gestern noch in den Flumserbergen (wo es ja laut dem Züricher Regionalfernserher soooo voll war mit den Zürcher, was natürlich nicht simmt) unterwegs

Knit along 2012...

... ist das perfekt "Ich kann eine Jäcklein"-Stricken-Motivationsthema für mich! Mittlerweile kann ich Mützen mit Mustern, Dreieckstücher und Schals, also müsste doch auch das Modell Californa zu schaffen sein:


Wolle ist auch von Drops "Paris", bestellt übers Strickcafé, in senfgelb! Hui, ich werde mutig, aber "Frau Stoffmass" hat so einen tollen Post über Gelb geschrieben, dass ich das doch probieren werden...ob ich das bis Mitte April schaffe?

Wer sich auch noch ein "Frühlings-Jäcken" strickt seht ihr hier bei "Cat und Kascha"

Glückspilz...

...der Woche bei uns ist:
herzlichen Glückwunsch auch im Namen meines Töchterleins die dann nur meinte:

Duuuu.. isch d'frau herzligärn nett?

PS. Der Schüssel ist übrigens wieder aufgetaucht, wieso ausgerechnet in "meinem" Nähzimmer kann ich mir nicht erklären....aber ich räum jetzt da weiter auf.

Dominanter Hintergrund....

...oder dominater Vordergrund?
(hier wohl def. der Vordergrund und so hab ich mal wieder am Ziel vorbeigeschossen, aber beim durchgucken der Fotos bin ich immer wieder an dieser kleinen widerstandsfähigen Kirchenfront hängengeblieben)



Herbst 2011 - Wales

Wales ist für mich mächtig, gross, dominat, natürlich und gewaltig!

Mehr Vorder- oder HIntergründe gibts hier:

Eigentlich wollte...

... ich ja einen ganz gemütlichen Nachmittag verbringen... eigentlich... doch da kam etwas dazwischen, dass mir doch ein bischen an den Nerven gezerrt hat.

Da kommt doch unsere kleine Tochter auf die glorreiche Idee unsere Schlafzimmertüre  abzuschliessen, verzieht sich mit dem Schlüssel in ihr Zimmer und ja.... ihr ahnt es schon, innert 3 Minuten war/ist der Schlüssel spurlos verschwunden! Wäre es das Kinderzimmer, das andere KInderzimmer oder auch das Büro bzw. Nähzimmer gewesen, es wäre mir egal (nicht ganz) gewesen, aber nicht doch das Schlafzimmer!!! Geht doch gar nicht!

Drei geschlagene Studen haben wir gesucht (okay, zwischendurch hatten wir noch kurz Besuch und Blaubeer-Muffins gekostet), das ganze  Zimmer aufgeräumt, umgeräumt, den Wäschekorb durchsucht, alle Teppiche gekehrt, die Abfalleimer durchsucht aber... nix...einfach nichts! Spurlos verschwunden ist das kleine fiese Ding namens Schlüssel!!!

Glücklicherweise habe ich aber den (für mich) weltbesten Ehemann, der auch dafür eine Lösung hat und kurzerhand einen Schlüssel zurecht feilt! Und das innert 5 Minuten!!!! Ja und wer jetzt meint, ist doch normal dass kleine Kinder mal Schlüssel "verhühern", der mag ja recht haben. Aber mein kleines Kind ist bald 9 Jahre alt...
So und jetzt geh ich mal meine schlechte Laune weiterpflegen..... die Auslosung meines "Valentins-Gschänggli" folgt dann morge, wenn ich wieder gut gelaunt, top motiviert und so weiter und sofort bin... ;-)

16.02.2012 - heute ist der Ärger wirklich verflogen, trotzdem frage ich mich wo ist dieser Schlüssel!!!!!! *fg

und noch etwas dazu:

Ich habe ja schon ein paar mal mit ihr geschimpft und es war ihr auch wirklich ganz elend zu Mute, als O. dann Ritter Lancelote (das gefällt mir) spielte, hat er dann nen paar Witze gerissen... irgendwann hat die kleine dann auch Witze darüber gemacht und da hab ich ihr nochmals gesagt: aber hallo, du musst da gar keine Witze drüber machen; da meinte sie dann ganz frech:

Mami, du sagst uns immer, etwas vom Wichtigsten im Leben ist, dass man auch über sich selbst Lachen kann und das tu ich ja...

Was soll man dazu noch sagen.... recht hat sie ja :-) 

Valentinstag....

... ist der Tag der Liebenden, aber man kann ihn ja auch zum Tag der Freunde und Freude machen! Und vielleicht kann ich jemanden hiermit eine kleine Freude machen

Unter allen Kommentaren die während den nächsten 24 Stunden (also am 14. Februar 2012) abgegeben werde, lose ich dieses kleine, herzige Arvenkissen aus!

Achtung Werbung:
Arvenholzspäne verhelfen zu einem gesunden Schlafen, dank dem beruhigendem natürlichen Duft. Rascheres Einschlafen, vertieften ersten Schlafzyklus und besseres Durchschlafen. Das Holz der Arve verströmt einen äusserst angenehm aromatischen Duft und erzeugt für uns Menschen eine wohltuende Atmosphäre.
Werbung aus!
Das Kissen ist "nur" 18 x 22 cm gross und bestens als Schlafhilfe für die Kleinen (oder auch die Grossen) geeignet. Man/Frau muss nicht auf dem Kissen schlafen, bei mir liegt es einfach im Bett und es hilft gegen Schnarchen. (sagt mein Liebingsmann) Äh...wer auch immer schnarcht, Frau ist es ja nie....


PS. Die Kommentare werden erst am 15. Februar freigeschaltet!

Yes....

... i like das neue Shirt für das kleine verrückte Huhn!!
Mir gfallts und der Trägerin auch!




Ob ich damit jetzt mein kreatives Nähtief überwunden habe? Wer weiss....

 Schwarz/weiss gepünktletet Jersey, rot/weiss gestreiflter Jersey für Halsbündchen und lange, ganz lange Ärmelbündchen und schwarz/weiss gestreifleter Jersey für das Ende des Shirts! Alles Stoffe vom Stoffmarkt.... den ich dieses Jahr aus verschiedenen Gründen an verschiedenen Orten verpasse!
Schnittmuster frei nach Zoe von Farbenmix. Stickdatei Mila von Tinimi.
Posted by Picasa

12 am 12ten...

... im Februar!
Brr... bitterkalt und deshalb hab ich heute ganz lang geschlafen
...und da hat sich noch so ein kleines Wesen ins Bett geschlichen
...während das grosse Wesen mir einen wunderbaren Kaffee mit viel Milchschaum zubereitet hat
...Pedalo im Zürichesse
... Eisskulptur im Zürichsee
...meine Lieblingsvilla am Zürichsee, leider steht sie nun schon seit bald 5 Jahren leer und wird es wohl auch weiter bleiben
...kleine Wesen
... grosses Wesen
... zum Zvieri gabs  Waffeln à la Tante Eka aus Berlin
...schnell noch nen Wäschebeuter genäht
... Koffer gepackt
...und mein neustes, rundes  Eislicht mit Kerzenschein! (mein "Eisgarten" wächst täglich!)

Ja und zwischendrin sind wir mal kurz zum Flughafen geflitzt, weil wir feststellen mussten, dass etwas ganz Wichtiges für das Skilager der Grossen fehlt... aber jetzt ist sie gut ausgerüstet für eine Woche in den Bergen!

Ich merk immer am 12ten wie schnell die Zeit verfliegt!!! Bei Frau Kännchens Sekretär seht ihr wie immer, wer noch alles dabei war!

än schönä sunntig!

Als kleines Dankeschön....

... gibts heute einen "Chai-Latte-Sirup" nach dem Rezept von Nicole. Flaschendeko inkl. Prägedruck frei nach Freulein Mimi's Herzlichkeiten! Apropos Prägebänder... diese Dymo Prägebänder haben mich in meinem ersten Hotelpraktikum im Posthotel Bodenhaus begleitet. Die Gestelle im Weinkeller mussten immer gekennzeichnet sein, damit man sofort wusste wo welcher Wein zu finden ist. Stunden haben wir in dem riesigen Naturkeller verbracht und Buchstaben hin und hergeschoben! 

Das hin- und herschieben heute hat mir def. mehr Spass gemacht!

Ein wunderbares Wochenende wünsch ich Euch! 

Eisige Temperaturen...

...verlangen Eislichter! Diese hier sind
etwas abverhheit.. aber ich versuchs weiter! Es bleibt ja kalt!

Zwei...

...zwei Hände die heute morgen kalt hatten
...zwei Augen die "gebettelt" haben
... zwei Chriesischteiküsseli gefüllt mit viel Wärme für den Schulweg und
... zwei Blogposts an einem Tag gibts auch nur am zweiten!




Mehr zweien gibts bei Frau Pimpinella und zwar da-> Beauty is where you find it!
und da die Temperaturen im zweistelligen MInusbereich sind, werde ich mich heute mal wieder mit Eislichtern versuchen! Jawohl und zwar zwei :-)  

So chas gah...


 ... zu kalt
... Schnee
... keine Inspiration
... keine Lust zu nähen
...Strickprojekt versteh ich die Anleitung wieder nicht 
...keine Sonne
... zu wenig Zeit
und sovieles mehr.
...und ach ja meine Lieblingsmütze mit rotem Bommel ist spurlos verschwunden. (nachdem Töchterlein sich dies ausgeliehen hat...)
In diesem Sinne: 

Sommer!!!