Direkt zum Hauptbereich

12 am 12ten...

... im April!

Auch wenn ich mich im Moment ein wenig rar mache, beim "Zwöferlä" bin ich dabei!

- Tagwache für die Kids um 7.00 Uhr
- Voller Begeisterung sitzt die kleine Bewohnerin beim Frühstück
- ein Stück blau zwischen all dem grau
- meine Lieblingsmagnolie ist schon am verblühen
- in "meinem" Altersheim ist die grosse Entsorgungstour im Gang (was sich da alles so ansammelt...)
- CD - Auswahl aus der Bibliothek der grossen Tochter
 - meine Maieriislis gucken langsam in die grosse weite Welt 
- Abwasch muss auch sein
- Französisch muss noch geübt werden (dieses ewige le und la....)
- es regent schon wieder
- Geschenk meiner "Lieblingsfloristin"
- Hausaufgaben - Akkusativ, Dativ, Nominativ und was war da noch?

Wie immer gibts mehr vom "Zwölfer-Club" bei Frau Kännchen!

Kommentare

  1. ... soo schöne 12 von 12 ... danke fürs Zeigen.

    Herzliche Grüße, liebe Maya,
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. wenn ich so schaue was Deine Mädels an Hausaufgaben nach Hause bringen, wird's mir jetzt schon anders. Und bei mir gehts ja noch mindestens 31/2 Jahre bis es soweit ist...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist eigentlich gar nicht viel...sie müssen ja nur die antworten ergänzen :-)

      und franzwörtli büffeln das gehört halt "leider" zum leben eines schweizer kindes.

      Löschen
  3. der "rollatorhaufen" ist ja der Knaller!!! *giggel*

    lg
    lina

    AntwortenLöschen
  4. So ein Müffelchen hab ich morgens auch ganz oft am Tisch. Meistens aber nicht in grün, sondern in grau.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... haste gesehen? das sind "deine" maieriislis! dabei hatte ich schon angst, dass die diesen winter erfroren sind!

      Löschen
  5. Und es regnet schon wieder oder noch immer! Schön von dir zu lesen.
    Mit lieben Grüssen über den Berg
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Wie deine Magnolie verblüht schon...`? meine fängt gerade erst an aufzugehen...hm..ach ja...das Frühstücksgesicht kenne ich...das hatte ich heute 3 mal mir gegenüber..nur der kleene strahlemann der hat immer gute laune wenns was zu essen gibt..lach...ich lass liebe Grüße da...emma

    AntwortenLöschen
  7. Präservativ? Oder so...ist schon lange her!

    Liebe Grüsse
    Chillibean

    AntwortenLöschen
  8. oh oui gell c'est ün chrampf avec le franssä mais on tout ças si on pö franssä on pö même ecrir ön commentair en franssä :-) et très joli tes douze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. cest vräi! le franssä ist pas tres einfach... aber avec le temps sa marsche... :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten..

... im November! 

Ein durchwachsener Tag mit ganz viel Alltag! Sonne und Regen haben sich abgewechselt.  
Aber mal von vorne, Bilder dürft ihr selbst zuordenen:

- Tagwach um 7.00 uhr aber erst um 8.10 hab ich bemerkt, dass ja einmal mehr der 12te des Monats ist.
- Sonne?
- Regen?
- Wolken?
- Etwas genähtes
- Etwas gebackenes
- Backmischung (uih....sehr sehr leckerers Brot)
- und zweimal Schönschreiben geübt
- Apéro
... und zum Schluss noch die Aussicht von meinem Chefsessel auf meine Vasen geniessen!  Na könnt ihr alle Bilder zu orden? Schöne Woche für Euch!