Direkt zum Hauptbereich

Wir haben dem "Fast-Dauerrregen"..


...heute getrotzt und haben den ersten Abschnitt ohne Regen gleich genutzt und sind noch schnell in den See "gesprungen"! Herrlich wenn das Wasser wärmer als die Luft ist... 18 Grad Lufttemperatur und 22 Grad der Zürisee! Das positive am heutigen Tag muss man/frau doch auch sehen, denn wir haben es endlich geschafft, die Ausstellung "Maschen" im Museum Bellerive zu besuchen!

Jetzt komm ich aber doch noch mit ein wenig Sonnenschein, denn gestern war ein absoluter Traumtag.  Morgens haben wir einen Bummel den See entlang genossen mit Endstation am Bürkliplatz beim Flohmarkt und der war.... sehr erfolgreich!


Während Töchterchen mit der weltallerschönsten Wildledertaschen für nur 3.00 Franken nach Hause stolzierte wurde ich glückliche Besitzerin dieser etwas anderen Clogs! Nagelneu und für die paar Franken die ich hinblättern durfte, wirklich ein Schnäppchen!

Ich wünsche einen wunderbaren, schönen Start in die Woche, trotz den schlechten Wetteraussichten! Es gibt noch viele Museen die besucht werden wollen.... z.b. Landesmuseum mit der Mani Matter Ausstellung und auch ein Besuch des St. Galler Textilmuseum steht noch auf unserer Liste.  Lealu war schon da und ... sie war begeistert!


Und noch mehr Gutes hatte das Regenwetter heute; hab ich es doch geschafft eine Unella-Kurze-Hose und zwei Whitneys zu nähen! Ebenso hab ich noch zwei Shirts für mich fertig genäht und und und und.... Bilder dazu folgen, sofern mal wieder die Sonnen füregügslet!

Kommentare

  1. oh sind die clogs schön!!!! da hätte ich aber auch ganz sicher zugeschlagen :-)

    ich wünsch dir weiterhin schöne ferien!

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  2. Coole Clogs und noch andere feine Schnäppchen? Hört sich ja nach ´nem erfolgreichen Wo.ende an :)

    Bei uns ist das Wetter auch seeehr merkwürdig: grau, Regen, viiiiel Wind. Zwischendurch bricht dann die Wolkendecke auf und die Sonne knallt regelrecht.
    Oft kommt abends die Sonne raus, ich hab schon zum Gatten gesagt, wenn wir jetzt Urlaub hätten könnte man morgens getrost liegenbleiben, denn die Sonne kommt ja wenn dann eh erst später ;)

    Viele Grüße,Bianca, die jetzt guggeln geht was "füregügslet" bedeutet ;)

    AntwortenLöschen
  3. Okay. Google weiß das wohl auch nicht. Da taucht nur dein Post auf und zwei andere Seiten, wo ich auch nicht schlauer werde, aaaber könnte es verstecken heißen?

    Bloggen bildet,gell?

    AntwortenLöschen
  4. Bloggen bildet und verbindet...so ist das wohl liebe Bianca :-)

    das füregügsle heisst schlicht und einfach: hervorschauen... in dem sinne gemeint: dass die Sonne mal wieder hinter den Wolken hervorschaut.

    Einen wunderbaren Tag wünsch ich Dir!

    AntwortenLöschen
  5. Huiiii! Nicht, dass du dich nochmals erkältest. Aber eigentlich ne tolle Idee. Macht auch Lust aufs Reinspringen!
    Oh die Maschen-Ausstellung wollte ich schon so lange ansehen und komme einfach nicht dazu.
    Vieli liebi Grüessli! lealu

    AntwortenLöschen
  6. Wow, bei 18 Grad in den See springen, super! Leider hat Winterthur (noch) keinen See ;)
    Wünsch Euch wunderschöne Ferientage und etwas besseres und wärmeres Wetter,
    ganz herzliche Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Jaja, Clogs :-) die sind wirklich witzig anders.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten..

... im November! 

Ein durchwachsener Tag mit ganz viel Alltag! Sonne und Regen haben sich abgewechselt.  
Aber mal von vorne, Bilder dürft ihr selbst zuordenen:

- Tagwach um 7.00 uhr aber erst um 8.10 hab ich bemerkt, dass ja einmal mehr der 12te des Monats ist.
- Sonne?
- Regen?
- Wolken?
- Etwas genähtes
- Etwas gebackenes
- Backmischung (uih....sehr sehr leckerers Brot)
- und zweimal Schönschreiben geübt
- Apéro
... und zum Schluss noch die Aussicht von meinem Chefsessel auf meine Vasen geniessen!  Na könnt ihr alle Bilder zu orden? Schöne Woche für Euch!