Direkt zum Hauptbereich

ä guÄts Nöis....

.... wünsch ich nachträglich! Die Zeit hat Flügel bekommen und schon sind wir im 2013! Dabei hab ich doch erst gerade noch die Karamellbonbons verteilt!!!

 Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir wie fast jedes Jahr ein kleines Reislein unternommen. Diesmal jedoch mit den beiden Kinder. Von Zürich gings Richtung Bayern in die Oberpfalzer Wald. Da haben wir die erste Nacht verbracht, weil wir ja nicht sicher sein konnten ob die Wetterverhältnisse so gut sind, dass wir ohne Schnee und Eis über die Strassen von Deutschland flitzen können. Am zweiten Tag gings dann weiter Richtung Prag.Schon vor zwei Jahren hat uns diese Stadt fasziniert und haben die Stadt mit den Kindern unsicher gemacht, sind viel gelaufen, Tram und Metro gefahren (keine Tramlinie fährt die Route die sie laut Plan sollte.... ist echt ein Vergnügen, haben die schönen Häuser und Strassen bestaunt, leckere Sachen gegessen und uns ab und zu auch gewundert. Nach zwei Tagen führte unsere Reise weiter Richtung Berlin!


Berlin, die Heimat  meines Lieblingsmannes. In Berlin haben wir die Familie genossen, Geburtstag gefeiert, ausgiebig geshoppt, haben dem Zoo einen Besuch abgestatttet (und wurden Zeugen wie ein Antilopenähnliches Tier abgehauen ist und die Besucher auf die Bänke gesprungen sind...einschliesslich mir...), Sylvester wurde auch noch gefeiert und jetzt... jetzt sind wir wieder da, mit einem etwas grösserern Berg Wäsche!

Jetzt hoffen wir, dass die nächsten Tage noch ein bischen die Sonne scheint, denn die hab ich in den letzten Tagen doch ein wenig vermisst....

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten

... direkt auf dem Heimweg vom Wiiiberabig!

Bilder sind wild durcheinander 3 Gläser Wein sei dank...

Chai-Latte gabs am Nachmittag
Speisekarte am Abend
Busfahrt am Abend
Mein Burger
Es regnet auch bei Lindt & Sprüngli in Kilchberg
Es regnet immer noch (aber mit einem Orla Kiely Schirm ist das nicht so schlimm)
es regnete auch am Nachmittag
Baustellen-Besichtigung am Morgen
Kreative Pause beim Arbeiten
Rechnung vom Abendessen (holy moly - soviel Geld für so wenig "Leistung")
on the road
Zmorgä (war erst noch nicht mein Zmorgä sondern der von Olli)

Das wars! Mehr 12er Verrückte findet ihr wie immer bei Frau Kännchen!