Direkt zum Hauptbereich

Karlsbad....

... ein kurzer Einblick in die vergangene Woche! Ich bin ja nicht so der grosse Fernseh-Gucker aber irgendwann dieses Jahr bin ich beim Film "Last Holiday" mit Queen Latifah, wegen der wunderschönen Landschaft und den tollen Gebäuden hängengeblieben. Ich hab ich mich göttlich amüsiert, dass Ihr grosser "letzter" Traum Ferien im Grandhotel Pupp in Karlsbad sind. Ich dachte mir noch, solche komischen Hotelnamen können sich nur Amerikaner ausdenken musst dann aber zusammen mit Herrn Googel feststellen, dass es diese Grandhotel Pupp in Karlsbad wirklich gibt! Und da unser Ferienziel der Frühlingsferien ganz in der Nähe von Karlsbad liegt, haben wir einen Abstecher eingelegt. 
Und ich kann euch sagen, es hat sich gelohnt! Die Stadt ist wunderschön! Die Häuser sind alles ehr gepflegt und die vielen kleinen Details laden immer wieder zum Staunen ein. Shopping-Technisch könnte es Karlsbad auch mit St. Moritz aufnehmen, ein Juwelier und eine teurere Boutique nach der Anderern. Aber man munkelt ja auch, das Karlsbad in russischer Hand ist...

Ein Ausflug der sich gelohnt hat. Auf dem Rückweg haben wir noch eine Halt in Loket eingelegt und die wunderschöne alte Burg besucht. Besonders eindrücklich und auch furchteinflössend waren der Folterkeller... uih! 

Einen schönen ersten Mai und es scheint doch tatsächlich die Sonne bei uns!!

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

12 am 12ten

... direkt auf dem Heimweg vom Wiiiberabig!

Bilder sind wild durcheinander 3 Gläser Wein sei dank...

Chai-Latte gabs am Nachmittag
Speisekarte am Abend
Busfahrt am Abend
Mein Burger
Es regnet auch bei Lindt & Sprüngli in Kilchberg
Es regnet immer noch (aber mit einem Orla Kiely Schirm ist das nicht so schlimm)
es regnete auch am Nachmittag
Baustellen-Besichtigung am Morgen
Kreative Pause beim Arbeiten
Rechnung vom Abendessen (holy moly - soviel Geld für so wenig "Leistung")
on the road
Zmorgä (war erst noch nicht mein Zmorgä sondern der von Olli)

Das wars! Mehr 12er Verrückte findet ihr wie immer bei Frau Kännchen!




Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

Eine neue Märttasche....

... hab ich mit aus dem MangoBango Stoff aus dem Stoffatelier LillyParis genäht!

Und da hat einiges drin Platz!!



Habt ein schönes Wochenende!