Direkt zum Hauptbereich

Nur mal kurz .....

...gepimpt! Eule, Reh und Hirsch für gross und Klein. Einen grossen Hirsch für ganz Grosse  gibts auch noch, aber der ist so gross auf dem Shirt, das selbst auch so gross ist, dass der grosse Hirsch keinen Platz mehr auf dem Foto hatte..... und wenn wir schon dabei sind, eine Amy gäbs auch noch, aber die hat auch keinen Platz. Die hat mich auch genug Nerven gekostet, Reissverschluss eingenäht, Futter eingenäht, zig-tausend Gedanken gemacht wie das jetzt wohl wieder gemeint ist und dann....tata... da war er endlich fertig, da hat der chogensiech nicht gepasst!!! Ich bin echt fast ausgeflippt, denn ich habe Mass genommen, ausnahmsweise alles richtig markiert, ausgemessen, genau nach Anleitung genäht und... das Teil passt nicht. Ich ziehs an und der Rock rutscht einfach wieder runter!!! Zuerst dachte ich ja schon, hab ich jetzt in 5 Stunden grad 5 kg abgenommen? Aber dieser Wunschtraum ging auch nicht in Erfüllun. Einige Flüche und Verwünschen später und als ich mich dann wieder einigermassen abgeregt hatte, hab ich einfach die Overlock angeschmissen, auf jeder Seite ein paar Centimeters abgeschnitten, nen  Jerseybund rangenäht und... ja jetzt passt er. Aber ich werds nochmals versuchen mit dem Röcklein, denn der Schnitt wäre ja schön.... vielleicht das richtige Projekt für den Nähtag in Bern?

Kommentare

  1. Oh! Claudi hat GENAU dasselbe über Amy geschrieben. Komisch! Bei mir war der Valeska viel zu gross. Da hab ich gelesen, man soll den Schnitt im Bruch enger machen. Hm... *tüftelstudier*

    Die Shirts sind toll! :-) Bis bald! lealu

    AntwortenLöschen
  2. schön gepimpt....ich hab auch noch ein paar 'flecken' zum überpimpen!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schön hast du das gemacht!
    Liäbä Gruäss
    Marielle

    AntwortenLöschen
  4. was enger gmacht? etz ha ich mich gad bemüht in fünf stunden fünf kilo zuzneh damit ich da innenpass oder hät viellicht ja eh innenpasst jä nu nehm ich halt den hirschpulli (ä so ä schüni wider dini war nei aso währli und ä so ruckzugg schu lang glageret? ((gigel)) )

    AntwortenLöschen
  5. Amy wär wirklich was, hab da auch schon studifiziert ... aber die Eule & Co. ist Dir jedenfalls und ganz sicher gelungen.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin genau an dem Punkt, ob ich die Overlock anschmeissen soll...oder ob ich die Nähte nochmals auftrennen soll...schöner Mist aber auch...gäll? Naja bei meiner Pechsträhne im Moment...ist das eines der kleineren Übel...!

    Toll gepimpte Shirt's...!

    Liäbi Grüäss Gabi

    AntwortenLöschen
  7. kreiiiiiisch, so schööööön, es rette mich wer kann!!! diä sind ja dr hammer, wetsch mi nüd adoptiärä ;-))

    AntwortenLöschen
  8. hahaha, weisch was isch diä letschti sicherheitsabfreg gsi? stivi, köstlich ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten

... direkt auf dem Heimweg vom Wiiiberabig!

Bilder sind wild durcheinander 3 Gläser Wein sei dank...

Chai-Latte gabs am Nachmittag
Speisekarte am Abend
Busfahrt am Abend
Mein Burger
Es regnet auch bei Lindt & Sprüngli in Kilchberg
Es regnet immer noch (aber mit einem Orla Kiely Schirm ist das nicht so schlimm)
es regnete auch am Nachmittag
Baustellen-Besichtigung am Morgen
Kreative Pause beim Arbeiten
Rechnung vom Abendessen (holy moly - soviel Geld für so wenig "Leistung")
on the road
Zmorgä (war erst noch nicht mein Zmorgä sondern der von Olli)

Das wars! Mehr 12er Verrückte findet ihr wie immer bei Frau Kännchen!