Direkt zum Hauptbereich

Die Verlosung....

...zu meinem 4. Bloggergeburtstag hab ich immer noch nicht durchgeführt! Selbst mein Mann (das tönt herrlich, mein Mann...) hat sich schon beschwert und das will was heissen!!  Heidewitzka und mir fällt einfach nichts, aber auch rein gar nichts ein, wie ich das veranstalten soll:

- ganz einfach Nr. ziehen
- die Kinder einen Kommentar aussuchen lassen
- einfach eine Zahl sagen
- es meinem Mann überlassen

...hach ich hätte ja so gerne was ganz orignielles, was aussergewöhnliches, was noch nie dagewesenes oder was auch immer, aber eben mir fällt einfach nix ein! Ich glaub ich habe eine kreatives Burn-out (*giggel)! Kann mich jemand aus meiner Fantasielosigkeit befreien?

Hach, ich mach jetzt mal ne Kaffeepause, vielleicht fällt mir doch noch was ein... 

Kommentare

  1. Mir geht es wie dir....Im Moment fehlt mir der Antrieb und die Fantasie schwebt 2m über mir;-))))
    Aber dir wird bestimmt was tolles einfallen!!!
    Herzlich Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. was noch nie dagewesenes...frau p. frau p. das ist nicht einfach...wir sind übrigens 2 Tage vorher abgereist...wg. Dauerregen und Magen...aber nächstes Jahr sind wir schon gebucht..und Eure Buchung hab ich auch gesehen..Ihr Verrückten...
    gvlg emma

    AntwortenLöschen
  3. alle lösli mir schicken und ich tu dann meins usenziehen :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen
  4. und etz im ernscht alle nummern in s u g u s packen die auf einen tisch stellen und eifach solang usen essen bis nur noch die s u g u s drin sind soviel preis wie t hesch und das sind dann die gewinner innen

    AntwortenLöschen
  5. oder all mit kreide auf d strass schreiben und warten bis sie verwüscht sind und was d noch chasch lesen soviel wie d brauchsch die händ gewonnen

    AntwortenLöschen
  6. schön brav meine kommentärli nicht veröffentlichen gell.alli. die sind all nur für dich allei zum gigglen und freud ha und wenn d was brauchsch ist s aso dann von dir gell das ist ein ideegschenggli.

    oder cabriofahren und sie verwindenlassen musst dann aber auf abeepapierschreiben sonst wär s ja littering :-)

    AntwortenLöschen
  7. oder du machsch so postkarten und tust sie in der stadt verteilen (weisch so wie die die man an ballön bindet bei hochzeiten und so und anstatt dass sie fliegen tust sie eifach verteilen) würd dann eine "anonyme" adresse drauftun wie zum beispiel ds altersheim wenn du darfst oder so und was z erst wieder hei gschiggt wird hat gewonnen

    AntwortenLöschen
  8. schmeiss alle zettel auf den boden...kirschen essen... kirschenstein spucken und da wo's drauflandet hat gewonnen!!!
    meeeeeega original!!! hihihhiiiii
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe frai pfeilinchen, sie sollten doch was mit einem Pfeil(chen) machen ... Pfeil & Bogen, Dartpfeil, roter Pfeil (äääh der fährt nicht mehr) oder so und dann natürlich meines trefffen ;-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  10. Nun, nach dem Kaffeetrinken schon eine Idee? Was mit Kaffeebohnen? Freu mich jedenfalls auf Deine "Idee". Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  11. kaffeesatzlesen? kuchenessen und krümel zählen? haare bürsten und die ausgefallenen haare zählen...ähm...

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Maya
    Du könntest doch in die Stadt fahren, einen wunderschönen Schirm kaufen, dann die Zettelchen auf dem Boden verteilen und mit geschlossen Augen mit der Schirmspitze auf die Zettelchen zielen. Also einen besseren Grund zum unbedingt-einen-dieser-tollen-Schirme-kaufen-müssen kenne ich wirklich nicht ;-)
    Ich ging übrigens wieder mit einem Knirps in die Stadt (wohl wieder in der Hoffnung, den zu verlieren ;-) - da es aber nicht geregnet hat, blieb er die ganze Zeit sicher in meiner Tasche.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. mir kam übrigens noch eine idee, abr ich habs in der zwischenzeit wieder vergessen -lach-

    AntwortenLöschen
  14. *giggel nicki! du bist eine lustige ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten..

... im November! 

Ein durchwachsener Tag mit ganz viel Alltag! Sonne und Regen haben sich abgewechselt.  
Aber mal von vorne, Bilder dürft ihr selbst zuordenen:

- Tagwach um 7.00 uhr aber erst um 8.10 hab ich bemerkt, dass ja einmal mehr der 12te des Monats ist.
- Sonne?
- Regen?
- Wolken?
- Etwas genähtes
- Etwas gebackenes
- Backmischung (uih....sehr sehr leckerers Brot)
- und zweimal Schönschreiben geübt
- Apéro
... und zum Schluss noch die Aussicht von meinem Chefsessel auf meine Vasen geniessen!  Na könnt ihr alle Bilder zu orden? Schöne Woche für Euch!