Baski muss jetzt sein....

....denn er hat mich darum gebeten, dass ich ihn kurz vorstelle. Der kleine vorwitzige Kerl schleicht sich ab und zu heimlich davon und schreibt dann Kommentar beim Musenkind, Püppilottchens und jetzt auch noch bei Tatjana. ! Ich glaube der kleine Baski hat einen Narren an einer gewissen Ratte namens Rudi Ratz gefressen zu haben und er ist ganz wild darauf von ihm befreit zu werden! Und jetzt hat er Rudi Ratz sogar zu uns eingeladen! Baski ist auch überzeugt davon dass die beiden das "Dream-Team" schlechthin wären... wir werden sehen ob der kleine Rudi Ratz im Laufe des Jahres 2008 den Weg an den Zürichsee findet!

Baski ist übrigens ein wunderbares Holzpüppchen mit herrlichen schwarzen wuscheligen Haaren und krischgrossen Augen! Man kann ihm (fast) alles verzeihen weil er immer so lieb guckt und er ist ein richtiger Abenteurer... im Zoo war er schon Tierpfleger! Im Zirkus hat er schon mit gespielt, Entenflüge hat er auch schon gemacht...er kommt halt rum der kleine Kerl! Damit er eben nicht immer abhaut...ist er in der Kiste "eingesperrt".

Kommentare:

  1. Danke für die Vorstellung!
    Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, WER so wild hinter Rudi Ratz her ist. ;-)
    Als Tierpfleger wird Baski ja dann auch viel Erfahrung und das nötige Feingefühl haben um mit Rudi gut auszukommen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  2. rudi, die weltenratte. und baski, pinocchios enkel? so sieht er fast aus. und scheint ja auch nur schabernack im kopf zu haben. bin gespannt, wann die beiden sich treffen!
    liebe grüße
    rike

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Baski, ein Abenteurer wie Du in einer Holzkiste! Ich denke die Zeit der Befreiung ist reif. Und wer könnte dafür geeigneter sein als mein werter Freund Rudi Ratz. So hoffe ich, dass er auch bei Dir vorbeischaut,damit "zwei wilde Kerle" gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen können.

    Viel Glück!
    Deine Mabel

    AntwortenLöschen
  4. Baski ist ja süß!
    Rudi Ratz und er sollten sich wirklich einmal näher kennenlernen.

    LG Tonie

    AntwortenLöschen
  5. was für Wesen in den Blogs hier so ihr Unwesen treiben..... da bin ich gespannt.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte früher ein Buch von Baski, wo ist das bloß? Fühle mich sofort wieder 4jährig *gg*
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  7. aha - das ist also baski! na, er und rudi gemeinsam, was die wohl alles anstellen werden?! dieser knirps sieht auf alle fälle aus als hätte er es faustdick hinter den ohren! rudi reist heute erstmal zu rike und versucht unterwegs den trennungsschmerz von gisela zu überwinden - ja, so ist das wenn man abschied nehmen muß, mir wird der kleine kerl auch fehlen.

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  8. Ach, ich kann mir schon gut vorstellen, daß der Ratz noch bei Euch vorbeikommt und den Baski befreit ;0)
    Und auf dem Weg zu Euch schaut er bestimmt noch hier vorbei :0)))))

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist also Baski in der Kiste! Ich freu mich jetzt schon auf die Befreiung durch Rudi. Was die Beiden wohl erleben werden?

    Liebste Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Sommer!!!