Direkt zum Hauptbereich

New York....


...in 5 Tagen, das ist ganz schön anstrengend! Die Eindrücke und alles Erlebte müssen erst einmal verarbeitet werden! Meine Schwööögeri und ich, haben eine ganz tolle (kinderfreie...) Zeit in NY erlebt, viel gesehen, viel geshoppt, viel gegessen, viel gespörtlet, viel getrunken (hicks...) und vorallem viel gelacht!!! 

Absolutely!!  
(und jetzt werde ich dieses Wort nie mehr brauchen.... Folks)

Und einen Fotoapparat haben wir auch noch verloren...also falls jemand im JFK-Airport, Gate B27, eine Sony Cybershot gefunden hat...bitte bei mir melden...da sind mind. 400 Fotos drauf! 
edit: ich habe meinen Apparat noch...aber meine Schwööögeri nicht mehr ....

Kommentare

  1. Oh nein. Das tut mir leid mit der Kamera :-(...
    Aber schön, dass es dir in NY gefallen hat. Willkommen zurück!
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ach Du shitte! Schade um die Bilder!!

    Und JA, NY ist sooo genial. Wir waren mit dem Tochterkind dort, als Christo die Gates im Central Park aufgestellt hat. Damals war sie gerade mal ein Jahr alt - und es war super so wie es war. Aber ohne Kind würde ich auch mal fliegen ;)

    AntwortenLöschen
  3. oh nein..400 Fotos futsch.. aber NYC 5 Tage da kann man doch viel machen.. ich bin früher immer nur für 3 Tage hin...allerdings hab ich in USA gearbeitet..also nicht ganz soweit..obwohl wir meistens die 7 Stunden dann doch mit dem Auto gefahren sind... Benzin hat damals nix gekostet.. und ich liebe Roadtrips.. ich muss echt grinsen, als mein Mann neulich meinte.. aber in diese "Kirchendisko" willste nimmer.. oder? ich ...ne mein Lieber.. da bin ich definitiv 15 Jahre zu alt.. und vor 10 Jahren war ich das auch schon..obwohl ich im LImelight dann doch die Nächte durchgetanzt habe... mei war das wirklich ich!!! neeeeee :-) lg emma (hatte ich schon erwähnt, dass ich NYC liebe *schwärm*)

    AntwortenLöschen
  4. oh, weh du arme!!!! Vielleicht sollte man immer mal seine Adresse fotographieren, dann weiss der Finder wo er sie hin schicken kann!!!!!
    LG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Och, das ist aber bitter, das mit der Kamera. Ich wünsch dir ein Wunder, möge irgend ein Fremder die Kamer auf wundersame weise an Dich weiterreichen...

    AntwortenLöschen
  6. wow...tolli bilder! i hoffa ganz fescht dass dini kamera wieder füra kunnt!...wär schad um all dia tolla fötali!
    machens guat und gnüssend as paar frei täg!
    carla

    AntwortenLöschen
  7. bis auf den kamera-verlust hört es sich nach einem richtig tollen urlaub an. freut mich :-).
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  8. Das mit der Kamera ist doof. Ich war vor Zeitzeiten dort und da ich mittlerweile Flugangst habe... war´s das wohl auch... WAS FÜR EINE STADT, oder?

    Schöner Blog. ich gehe jetzt noch ein wenig stöbern und schaue nach Ideen für meine buben
    Lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Wow - das Bild mit dem Blick auf Manhattan! NY steht auch auf meinem Reisewunschzettel...irgendwann...
    Schöne Ostertage wünscht dir
    ...: Eveline :...

    AntwortenLöschen
  10. 5 Tage New York und dann auch noch Kinderfrei,das ist ja mega toll. Schöne Bilder die Du geknipst hast, wenigstens eine Kamera hats überlebt. Schade um die andere von Tina.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. war sooo schön mit dir, schwöögerii.....tja, und die kamera werde ich wohl abhaken müssen...
    NY war absolutely super schön.....

    AntwortenLöschen
  12. Das mit der Kamera ist shitty aber ihr habt ja anscheinend tolle Tage hier verbracht. Und beim naechsten Trip koennt ihr ja neue Fotos machen.

    Da hattet ihr aber nicht so dolles Wetter hier in NY, war doch sehr nass und echt kalt in der letzten Woche, das meinte mein Mann jedenfalls. Ich war mit Toechterchen in Florida, da war es schoen warm, nicht heiss aber waermer als hier auf alle Faelle.

    Freut mich das ihr so viel Spass in unserer tollen City hattet.

    LG
    Anjana

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für tolle Bilder! Du warst in New York?! Ohne Kinder?! So schön!
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne, restliche Osterzeit!
    liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos! Und sehr schade um die 400 + Kamera.
    So einen spontanen Kurztrip würde ich auch gerne einmal machen, ist sicher anstrengend aber man bekommt auch viele Eindrücke.

    Ich hoffe, Ihr hattet schöne Ostertage und Du konntest Dich wieder ein wenig einleben.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten..

... im November! 

Ein durchwachsener Tag mit ganz viel Alltag! Sonne und Regen haben sich abgewechselt.  
Aber mal von vorne, Bilder dürft ihr selbst zuordenen:

- Tagwach um 7.00 uhr aber erst um 8.10 hab ich bemerkt, dass ja einmal mehr der 12te des Monats ist.
- Sonne?
- Regen?
- Wolken?
- Etwas genähtes
- Etwas gebackenes
- Backmischung (uih....sehr sehr leckerers Brot)
- und zweimal Schönschreiben geübt
- Apéro
... und zum Schluss noch die Aussicht von meinem Chefsessel auf meine Vasen geniessen!  Na könnt ihr alle Bilder zu orden? Schöne Woche für Euch!