Zöpfli stricken....

...kann man auch mit 40 Jahren noch lernen!!! Hiermit trete ich den Beweis an :-)

Ich habe Bücher gewälzt, studiert und ausprobiert... für mich einfach unverständlich und nicht nachvollziebar! Glücklicherweise hatte Frau Alpenschick Mitleid mit mir und hat sich zur Verfügung gestellt, mir das "Zöpfli-Stricken" bei zu bringen. Und wenn "frau" gleich noch so eine wunderschöne Packung von Ladurée dazu geschenkt bekommt...
... und den Inhalt auch noch genüsslich verköstigt (dieses Caramel-Teil ganz vorne war das leckerste) dann kann doch gar nix mehr schief gehen...
... und "frau" schafft es die Amedyslis fertig zu zöpflen ähm ich meine zu Stricken!!
Danke liebe Barbara für den wundervollen Freitag, die Wolle, die Geduld und die Macarons!


Andrella: Danke für Deinen "Ansporn", wenn man es zehn mal gemacht hat, dann ist es wirklich ganz leicht!

So und damit beginnt meine letzte Woche als "Arbeitslose". Ab nächsten Montag ist wieder "Schluss mit Lustig" und die Arbeitswelt hat mich wieer! Da diese Woche noch das Zimmer von E. komplett neu gestaltet wird, muss ich mich jetzt ein bissel beeilen und das Zimmer leerräumen.... und da die Sachen alle in mein Nähzimmer kommen, wird die Nähmaschine wohl eine Woche ohne mich auskommen. Glücklicherweise kann ich ja jetzt "Zöpfli" stricken und so wird es mir bestimmt nicht langweilig :-)

äs schöni wuchä wünsch ich eu!

Nachtrag:
Letzte Woche habe ich noch ausgiebig die schönen Amedyslis bei Claudia bewundert und heute... heute nachmittag lag ein gelb blau gepunktets Paket in meinem Briefkasten....
Claudia, du bist ein Schatz! Ich danke dir von Herzen für diese tolle Überraschung! Damit hätte ich nie gerechnet.... die Amedyslis sind wunderschön und kuschlig, der Anhänger ein Traum und die Gummibärli... die sind schon auf dem Weg in ganz viele verschiedene "Mägen"! Und ich werde mit diesen schönen Amedyslis bestimmt immer eine fröhlichen, warmen und sehr zufriedenen Puls haben! Danke!!!!


Kommentare:

  1. Oh ja, stricken würde ich auch sooo gerne können - doch ich krampfe die Finger und Schulter immer so stark, daß ich spätestens nach 30 Minuten aufhören muß (ist mit dem häkeln übrigends ähnlich...) -
    ganz großartig ist Dein Strickwerk geworden :-)
    Gratulation zu der Geduld!

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  2. Toll sehen die Pulswärmer aus.
    Man sieht wirklich nicht, daß das Deine ersten Zöpfe waren.
    Übrigens, die Farbe der Wolle ist genial.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  3. Hej mutige Zöpflistrickerin,
    die sehen ja toll aus!!! Und sind das die süßen Dinger aus dem tollen Laden?!
    Die Stulpen sind der Hammer , jetzt wirst du sicher alles verzopfen!
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  4. Ein grosses Kompliment zu den ersten Zopf-Amedisli, möchte ich Dir aussprechen. Ist doch so, Frau lernt nie aus und entdeckt immer wieder Neues:-))
    Liebe Strickgrüsse
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maya, du hast dich ja wirklich sehr geschickt angestellt, darum war das auch für mich ein Vergnügen. Ich fand ja die Heidelbeer/Veilchen-Maccarons die besten. Jetzt bleibt uns ja zum Glück noch die schöne Schachtel.
    Ich wünsch dir eine tolle Woche und warte gespannt auf die Bilder vom neuen Kinderzimmer. Bis Samstag.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Stricken wollte ich letztes Jahr auch lernen, trotz Hilfe von SchwiMu und Lernvideo auf *y.outube* ...keine Chance...ich bin motorisch dafür nicht geeignet...Schade, ich würde es gern können.Sieht gut aus dein Ergebniss,tolle Farbe!!!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. ach....ich würde auch soooooo gerne stricken können!! habe hier eine wunderbare beilage der "brigitte" liegen und würde gerne alles daraus stricken! schade!

    deine zöpfe sind genial geworden!

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schön sind Deine Amedislis geworden - und soooo schwierig ists gar nicht, gell:-) Ich hab übrigens auch erst vor ca. einem Jahr das erste Mal "gezöpfelt"...

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  9. ich kann sowas auch nicht per Anleitung! So eine live-Anleitung ist doch gleich viel besser! Dein Zöpfli ist super geworden!
    LG BINE
    PS. VIELEN DANK übrigens für die mail wegen des Pipi-Drucks!!!

    AntwortenLöschen
  10. ach herr je, dann geb ich die hoffnung auch noch nicht auf!!! ich bin jetzt doch auch 40 und kann auch immernoch keine zöpfe sticken obwohl ich sie wunderschön finde!!! aber vielleicht lerne ich es ja jetzt doch noch :-9

    sehen wunderschön aus :-)

    liebs grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  11. Gratulation! Deine Amedysli sind traumhaft schön geworden - und erst noch in so kurzer Zeit...

    ...und dass mir meine Ueberraschung gelungen ist, freut mich natürlich ;-)

    Liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja superschöne Stulpen, sowohl die Farbe als auch das Muster!
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  13. Toll, wie du das hinbekommen hast! Die sehen wunderschön aus!
    Ich stricke eigentlich sehr gerne, vor allem Zopfmuster und trotzdem hatte ich schon lange keine Stricknadeln in der Hand...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Ja, das Stricken kann einem schon den letzten Nerv rauben...aber wenn man es erstmal raus hat...dann klappts!

    Für die kalten Tage habe ich es mir auch wieder vorgenommen (Wolle habe ich von meinen vorigen Versuchen noch genügend liegen...)

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie cool!!!Du ermutigst mich es zu lernen, habe von Claudia die Anleitung bekommen um es zu lernen!!!Mir gefällt dein grün sooooo gut,würdest du mir den Hersteller verraten? ;-)) Liebe Grüsse GabiB.

    AntwortenLöschen
  16. liebe maya... geniesse die letzten tage noch... und ich wünsche dir einen wundervollen guten und interessanten Arbeitsstart... ich werde an dich denken.

    ganz liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  17. hey liabi maya
    verrotisch du miar echt wiaviel mascha du agschlaga hesch für dini amedisli?
    liabi grüassli, carla

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

12 am 12ten