Direkt zum Hauptbereich

Fuss am Freitag....

...gibts heute bei mir!


Das grosse Töchterlein ist am Mittwoch abend aus 2 Meter Höhe runtergestürzt, auf den Hinterkopf gefallen und irgendwie hat sich der Fuss auch noch in das ganze Geschehen eingemischt. Die Folgen waren; 24 Stunden im Krankenhaus (immerhin mit einer herrlichen Seesicht) zwecks Überwachung und am Montag gibts dann einen Gips für den Fuss bei dem jetzt ein paar Knochen nicht da sind wo sie sollten.

Schön ist, dass das grosse Töchterlein  genauso eine positive Lebenseinstellung wie ich hat und immer wieder das Gute in der Sache sieht. Sie meinte nur: "Die nächsten vier Wochen stehen die Chancen gut, dass ich jeweils zur Schule gefahren werde...."

Jetzt ruht sich das kleine Fräulein aus und ich werde fussgipstaugliche Klamotten nähen :-)

äs schöns Wuchäänd!
 
Posted by Picasa

Kommentare

  1. jö, wie herzig von deinem töchterlein! -grins- das wäre so in etwa genau das, was ich auch sagen würde/gesagt hätte ;0)
    liebe liebe genesungswünsche und bin gespannt auf die gipstauglichen kleider, gell.
    -nicki-

    AntwortenLöschen
  2. Oh nei!!!!!!!
    Mer wünsched gueti Besserig!!!
    Und zum Glück het si sone positivi Lebensiistellig ;-)))
    GlG GabiB.

    AntwortenLöschen
  3. Autsch! Die Einstellung gefällt mir nicht nur, sie kommt mir auch sehr bekannt vor (und ich glaube, das Mäuseken hat sie von mir geerbt). Wie gut, dass nicht noch "mehr" passiert ist - ganz liebe und gute Besserung für die Große (und immer schön verwöhnen lassen!!!) und sehr liebe Grüße für die Mama (und für die liebe Schwägerin der Mama) der Großen von Ihrer Frau Maus

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte dem Tochterkind auch schnelle gute Besserung wünschen und so wenig Schmerzen (und bei Gips so wenig Juckreiz *grins*) wie möglich!
    Liebe Grüße von Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Uii nei! Ganz gute Besserung dem Fräulein Pfeilinchern!
    Schön wenn sie ihren Humor behalten hat.

    Liebe Grüsse
    Chillibean

    AntwortenLöschen
  6. Oh ne! Was für ein blöder Fuß aber auch! Warum mischt er sich denn da noch ein!
    Und zur Belohnung darf er sich jetzt auch noch ausruhen!
    Nur gut, dass deine Tochter das so cool sieht und so ein Privatchauffeur ist ja schon was, das nicht jeder hat.

    Liebe Grüße deiner Tochter gute Besserung.

    LG
    s.

    P.s. kann sie nicht diesen Gipsschuh behalten? Ist doch viel praktischer als ein Gips

    AntwortenLöschen
  7. Ach herrje, da wünsche ich aber gleich gute Besserung.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ganz schnelle gute Besserung wünsche ich!!
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die Ärmste!!!!! Da wünsche ich ganz gute, schnelle Besserung!!!!!
    LG, ungekannter weise ans Fräuleinschen
    claudi

    AntwortenLöschen
  10. Oh je die arme..gute besserung..

    Gruß mOnika

    AntwortenLöschen
  11. Ach du liebe Zeit...na dann wünsch ich mal guuuuute Besserung!!!
    Liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  12. Meine Güte!! Was macht sie denn für Sachen?? Der Kopf okay?
    Na dann mal Gute Besserung für den Hüpfer!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsche Ihr ganz schnell gute Besserung!!! Ich hoffe es geht ganz schnell wieder besser.
    Das mit dem Taxidienst hat ja auch was...
    Schönes Wochenende
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Gute Besserung!
    Zeig, was Du genäht hast :)

    LG!

    AntwortenLöschen
  15. huch ! was ein rieeeesen glück-2 meter sind ja schon mal ne höhe!
    ich wünsche guute besserung und stärkste nerven : )

    glg

    crisl

    AntwortenLöschen
  16. Ui, bei Euch wird's auch nicht langweilig ;o)

    Gute Besserung für's Töchterlein. Sagt man nicht: Hals und Beinbruch? Na da könnt ihr ja von Glück reden, das der Hals noch ganz ist.

    Ganz liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  17. Mensch Maya, was für ein Schreck. Da hat der Schutzengel aber prima aufgepasst...zum Glück!

    Gute Besserung für Deine Maus!
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  18. auch von mir gelle... wir nähen gerade abwechselnd und so hab ich es jetzt erst entdeckt... boah hätte schlimmer ausgehen können...aber positive Einstelllung ist immer gut... toi toi toi und so ein Fahrdienst hat ja was :-) lg emma

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Maya, das sind ja keine guten Aussichten. Falls Euch langweilig ist, könnt Ihr Euch bei der neuen Erwin-Aktion beteiligen. Es gibt wieder viel zugewinnen!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  20. Oh nein. Da wünsch ich grad mal gute Besserung.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  21. ach herrje, da hat sie ja einen schutzengel gehabt.

    freut mich, dass ich dir heute den tag verschönern konnte. ;O)

    liebe grüße von frau pü

    AntwortenLöschen
  22. Oh weia!Deiner Tochter wünsche ich eine gute Besserung.

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  23. Oh jeh, oh jeh oh jeh!
    Gueti Besserig und guets Umsorgt werde!

    AntwortenLöschen
  24. liebe maya...
    erstmal wünsche ich deiner süssen gute besserung und dass sie ihre positive lebenseinstellung beibehält.

    ja das zimmer ist ausgeräumt (bis auf die stoffchen). nun hat sich das chaos richtung flur ausgebreitet und findet langsam den weg in den keller. die möbel sind fast alle aufgestellt, bis auf die wickelkommode. die schubladenschienen bereiten uns etwas probleme.. aber auch dass kriegen wir irgendwann noch in den griff.
    ganz liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  25. oh nein... auch ich schick gute Genesungswünsche zu euch rüber...
    Das war wohl Glück im Unglück, denn bei 2m Höhe hätte...

    glg simone

    AntwortenLöschen
  26. Liebste Maya

    Ich komm je hinterher wie eine alte Dampflok... Oje, lese gerade erst, was passiert ist!!!! Tut mir echt leid und ich hoffe, dass die Gipszeit schnell um ist und deine Tochter wieder fröhlich rumhüpfen kann!!!

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Ui, nei... vo Herza guati Bessarig!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Igeli....

... passen doch bestens zum Herbstanfang! Und dann noch der Duft von den Arvenholzspänen.... Wenn ich die Kiste öffne, in denen ich die Späne aufbewahre, dann bin ich gleich ein paar MInuten hin und weg und versinke im Träumen! Berge, Wiesen, Ruhe, Frieden, Ferien... Dieser natürliche und beruhigende Duft der Späne ist einfach unvergleichlich und dass sie auch noch für einen tiefen und gesunden Schlaf sorgen, ist ja grad noch das Tüpfelchen auf dem i. Babys schlafen schneller ein und auch durch, Kinder mit Kopfschmerzen vergessen diese (wegzaubern kann man die leider nicht) dank des angenehmen und aromatischen DuftesDie Arvenholzspäne riechen ca. 2 Jahre lang.

Der Leseknochen ist nur mit Füllmaterial gefüllt! Perfekt für die kommende kalte Zeit um entspannt zu lesen! Wenn du  Wenn du ab und zu mal Verspannungen im Nacken leidest, weil du beim Lesen oder Fernsehen den Kopf nirgendwo abstützen kannst, dann hab ich doch grad das Richtige für dich! 


Die beiden Kissenhüllen sind aus e…

12 an 12ten

... im September! Hab grad nur mein Handy zur Hand... deshalb Text folgt morn!

Aus dem "Morn" wurde leider übermorn, und da mich die liebe Frau Mo daran erinnert  hat, folgt der Text extra für sie:

Am Montag habe ich:
- getrocknete Steinpilze eingepackt
- sind wir Richtung Kerenzerberg gefahren
- bin ich morgens arbeiten gegangen
- Autogefahren bin ich mit meiner kleilnen Tochter
- der Seerosen-Teich hat verrückt gespielt
- Zwischendrin hab ich die Portrait Fotos unseres Volleyball-Clubs hochgeladen
- Früh am  Morgen hab ich den Sonnenaufgang am See genossen
- Mein "Arbeitsplatz" wird ja abgerissen...sieht gruselig aus
- Auf dem Heimweg am Zürichsee
- Auf dem Heimweg vom Kerenzerberg in Weesen
- Meine kleine hat nur Blödsinn im Kopf :-) 

Liebe Frau Mo - danke fürs Erinnern - du bist einmalig!!!

12 am 12ten..

... im November! 

Ein durchwachsener Tag mit ganz viel Alltag! Sonne und Regen haben sich abgewechselt.  
Aber mal von vorne, Bilder dürft ihr selbst zuordenen:

- Tagwach um 7.00 uhr aber erst um 8.10 hab ich bemerkt, dass ja einmal mehr der 12te des Monats ist.
- Sonne?
- Regen?
- Wolken?
- Etwas genähtes
- Etwas gebackenes
- Backmischung (uih....sehr sehr leckerers Brot)
- und zweimal Schönschreiben geübt
- Apéro
... und zum Schluss noch die Aussicht von meinem Chefsessel auf meine Vasen geniessen!  Na könnt ihr alle Bilder zu orden? Schöne Woche für Euch!