Hässig bin ich....

....grusig, also sogar oberextrem hässig!!! Erst am Wochenende wurde ein Familienvater auf dem FUSSGÄNGERSTREIFEN totgefahren und seine Frau und Kinder sind schwer verletzt, erst letzte Woche sind auch diverese Kinder am Fussgängerstreifen angefahren worden und was passiert mir heute? Ich warte am Fussgängerstreifen, laufe laus und dieser Volltrottel von einem Autofahrer fährt ungebremst mit 50 einen Bogen um mich als ich noch einen Viertel des Fussgängersstreifens vor mir hatte! So ein Stress kann kein Mensch haben! 
Bild von der Aargauer Zeitung
Seit September geh ich diesen Weg täglich zur zeit in der der Kinder in die Schule müssen und zurück kehren und es ist nicht das erste Mal! Einmal hat mich sogar vom Troittoir nur ein Sprung auf die Strasse gerettet sonst wäre ich auch irgendwo im Nirvana gelandet! Ich bin hässig, wütend, sauer und hilflos.

Und der Autofahrer kriegt jetzt von mir eine Weihnachtskarte!

Kommentare:

  1. boah!! mich tschudderets jedesmal wänn ich so öppis ghöre. I dä Sek isch ä Schuelkollegin am Morge uf em Wäg id Schuel uf em Fuessgängerstreiffe vor dä Schuel agfahre und schwer verletzt worde. So pressant chas würklich niemmert ha. Als Autofahrer isch mir aber letscht Wuche au passiert dass ich im Dunkle, bi Räge und Fyrabigvercher ä Vollbrems han müesse mache vor em Fussgängerstreiffe. Ich han die Dunkelkleidete beide Fuessgänger (fast)z`spot gseh.
    Viel Glück und Gsundheit
    Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Ui, was für ein Schreck!

    Bei uns haben sie alle Fussgängerstreifen entfernt, weil sie sagen, an Fussgängerstreifen passieren öfters Unfälle. Nun muss mein Kind jeden Tag eine stark befahrene Strasse OHNE Fussgängerstreifen überqueren. Da kann ich ihn wohl erst alleine rüberlassen, wenn er 18 ist...

    AntwortenLöschen
  3. bei uns schräg vor der Tür ist 30-Zone und für die Kinder auf ihrem Schulweg ein Fußgängerüberweg! Die 2 Bushaltestellen und durchgezogene Linie! Trotzdem wird mit mindestens 50 km/h zwischen den beiden stehenden Bussen herumgerast und alles andere auch ignoriert! Da bin ich vorletzten Winter nur mit einem Hechtsprung MIT KINDERWAGEN zum "sicheren" Bürgersteig gekommen! Echt Wahnsinn, was manche Autofahrer sich so denken (oder eben NICHT denken)!
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  4. und ja, es ist tatsächlich so, dass die meisten zebrastreifen zu dunkel sind. achtet euch mal...und dann sind die meisten leute noch schwarz gekleidet...(p.s.: ich kann nicht autofahren, aber dies ist mir schon aufgefallen...zudem, wenn man als fussgänger so anständig ist und am streifen wartet, bis man hinübergelassen wird, kann man warten bis man schwarz wird, echt!) oder ja, kaum am ende angekommen (wohlgemerkt mir kinderwagen) werden einem die fersen abgefahren! einfach nur schrecklich...und ganz oft (man möge es mir verzeihen!) sind es frauen, die es gaaaanz fest pressant haben. wir wohnen an einem parkplatz, jeden tag fährt hier eine rüber wie die wilde, hat selbst drei kinder und holt und bringt sie...in einem höllentempo und die ganzen kinder, die von der schule und vom kindergarten kommen, gehen hier durch...ich sag dir, zum glück ist noch nichts passiert!!!

    AntwortenLöschen
  5. ja da hast du ganz recht dass du wütend bist und dich aufregst...solche sachen erleben wir mit unseren kindern fast täglich ...meine kinder sind behindert und brauchen länger zum sehen reagieren gefahr erkennen und handeln...wir haben im quartier raser und ich bin von haus zu haus gegangen um unterschrieften zu sammeln haben sie eingereichtaber die gemeinde hat es dem kanton usw weitergeschoben und wollen von 30 er zone oder spielstrasse nichts hören obwohl 2 meiner kinder im letzten moment um die kurve zur seite springen konnten am selben tag ein 3 jähriger mit 3 radvelo und vorne im rank kinder fast erwischt wurden und sogar ein junge auf die kühlerhaube flog..all dies nützt nichts es wird erst reagiert wenn jemand stirbt dann haben sie zeit und geld endlich etwas zu machen..
    bin deiner meinung alle müssen sich an der nase nehmen die autofahren aber auch solche die nur schnell dazwischenlaufen usw
    sehr traurig mit der familie die werden keine schöne weihnachten haben die armen ohne papa liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ja du hast recht....Auch wir kennen das!!!Bei Sohnemann und einem KOllegen hatte erst vor 2 Monaten gekracht!!!Hilfe mein Herz;-) Das erste Auto hat angehalten.....Und der nächste Wagen mit Anhänger ist in den ersten gekracht...Die Jungs einen Schock zum Glück aber NUR Sachschaden!!!!
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ohne *Schäden* und ein gesundes ruhiges 2012!!
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Sommer!!!