Wie das Internet....

... mein Leben positiv beeinflusst oder weshalb ich plötzlich Dutzende Zimmerpflanzen besitze! 

Genau vor einem Jahr gab es in unserem Haushalt genau 3 Zimmerpflanzen! Und jede davon hat eine Geschichte! Der 170 cm grosse Ficus ist mein Zahnarzt-Baum!  Ich habe ihn mir als Belohnung vor fast 10 Jahren gekauft, weil ich den Zahnarzt-Termin "überlebt" hatte! Pflanze Nummer 2 ist eine Beaucarna die mich schon seit 20 Jahren begleitet und die dritte, ja die dritte hat letztes Jahr ihr Leben mangels Wasser aufgegeben. Es war auch die einzige Pflanze die ich meinem Mami während unseren 3 Wochen Ferien zur Pflege gegeben habe. Dieses Jahr ist alles anderes! 

Unsere Terrasse wird während den Simmerferien immer von unserem pensionierten Nachbarn gepflegt. Heute hab ich aber mit Schrecken festgestellt, das ich vielleicht auch jemand für die Zimmerpflanzen suchen müsste! Den meine Lebensbegleiter haben in den letzte 6 Monaten enormen Zuwachs erhalten! 

10 Pileas
1 Kaffir-Limette 
2 Beaucarna
2 Hängepflanzen deren Namen ich nicht kenne
1 Monstera
1 Bonsai Ficus
1 Herzlibaum
1 Mini-Hortensie
1 Osterkaktus

Tja - ich würde sagen ich geh dann mal einen Pflanzengiesser suchen! 

Und wieso es plötzlich soviel sind? Ganz einfach, Anfang Dez. 16 hat mir Frau Gugus (Internet sei dank) einen Pilea-Ableger geschickt und da hat es "Klick" gemacht! So quasi back to the roots: einmal Tochter einer Floristin - immer Tochter einer Floristin! ❤️

 Und wenn ich nicht so allergisch auf gewisse Schnittblumen reagieren würde, würde ich heute nochmals eine Ausbildung als Floristin machen! 

Guten Start ins Wochenende! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

12 am 12ten