Baskis Befreiung....

... konnte ich heute endlich in Angriff nehmen...
denn alleine war das nicht zu schaffen. Hilfe hab ich aus Mimphausen angefordert und

... die kleine Mimpi hat sich auch subito auf den Weg gemacht...
Zusammen ist es uns gelungen die Kiste zu erklimmen und Baski endlich aus seinem "Gefängnis" zu befreien!
Gefeiert haben wir dann mit einem Tässchen Tee und.......
Schoggi wie könnte es anders sein!

Hier seht ihr mich noch mit meinem neuen Freund Baski beim Bücher lesen! Baski hat schon vieles erlebt... Flossfahrten, Flug mit der Ente, im Urwald und mit dem Zirkus war auch er unterwegs. Das Buch mit der Floss-Fahrt hat mich auch tief beieindruckt, das würde mir auch gefallen. Bei sovielen Reiseberichten überkommt mich langsam das Heimweh... und ich glaube es wird langsam Zeit, dass ich meine Siebensache packe! Es gibt einen Ort an dem werde ich bestimmt schon sehnsüchtig erwartet... nur mein Wohnwagen ist gerade noch in der "Revision" und wird noch ein wenig hübsch gemacht. Am Montag sollte mein Luxuswohnmobil wieder reisebereit sein... aber bis Montag kann noch viel passieren!

Hebed öi sorg und bis gli (sogar ein bischen schwyzerdütsch hab ich gelernt)

Euer Rudi Ratz mit Baski und Mimpi

Mal ein ps von Maya.... ich habe eine Antonia genäht, ein Shirt aus der neuen Ottobre für mich (zu meiner Verblüffung passt es perfekt!)... ich packe eifrig alles zusammen, die Kisten stapeln sich , denn der Countdown läuft! Noch 23 Tage bis zum Umzug.... gibts eigentlich einen "Umzugsticker-Countdown"?

Kommentare:

  1. Ich schmeiß mich weggggg.....ist das Klasseeeeeeee... na die scheinen eine menge Spaß zu haben....Mimpi scheint es bei euch auch wirklich gut zu gehen *kicher*

    Frag mal Rudi ob er nicht auch mal zu uns kommen will???, Nils (mein Sohn) würde sich wahnsinnig freuen!!!!

    GLG, Chris

    AntwortenLöschen
  2. hallo, lieber rudi!!
    super, dass du baski endlich aus seinem kleinen glaskasten befreit hast. seine reiseabenteuer hören sich auch sehr spannend & interessant an - aber mal ehrlich so ein buch kannst du doch auch bald schreiben ;)

    @ maya - ich bewundere dich ja, dass du trotz packerei noch dazu kommst zu nähen! auch deinen beitrag zu 12 am 12. habe ich mit interesse angeschaut. ich glaube bei euch ist es ein bißchen wie bei uns: bunt, gemütlich, bücher, mädels die "ds" spielen... bis auf die bananenkartons :) ich wünsche dir weiterhin gute packerei und ein schönes wochenende!!

    das buch "im blumenhimmel" ist übrigens wirklich entzückend. es handelt von blumen, die in den himmel zu den blumenengelchen kommen, weil sie "auf erden" schlecht behandelt wurden und im himmel werden sie dann wieder gesundgepflegt. es ist ein ganz altes, von meiner oma, aber vielleicht gibt es das auch inzwischen als reprint?! die bilder und der text sich auf alle fälle wunderschön...

    gglg, nicola

    AntwortenLöschen
  3. Looking for freedom! Es ist geschafft! Die Beiden haben sich viel zu erzählen, zumal Baski ja eine richtige Berühmtheit in der Schweiz zu sein scheint...

    Wir freuen uns hier wieder auf Rudi und Tinimini habe ich auf die Reiseliste gesetzt.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Energie für Euren bevorstehenden Umzug.

    Ganz lieber Gruß
    Tatjana

    PS: Die Scherenschnitt-Hasen sind von mir, der Pappmache-Hase ist von meinem Sohn. Habe den Text in meinem Post zum besseren Verständnis abgeändert.

    AntwortenLöschen
  4. Wow Rudi,du bist ja wirklich mutig. Respekt, dass ihr Baski befreit habt!
    Wo soll denn die Reise nun hinführen?

    @Maya
    Wie geht das denn, so tolle Beiträge, nähen und nebenbei noch Kisten packen? Das nenne ich gut organisiert!
    Ich wünsche eine schönen Sonntag rüber in die Schweiz.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. ,...vielen Dank für die spritzige Peppermintas*zwinker* das paßte ja,wie Faust auf Auge:-)))
    der Zoll hat nicht 1 mal abgebißen:-))
    Rudi alter freund...Dir wünsche ich gute Weietfahrt,Halte die Ohren steif und paß* auf Dich auf!!!!
    GGGLg
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. was für eine schöne rudi-geschichte ...

    ich wünsche dir viel spaß beim umzug und nicht allzuviel arbeit.

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  7. Rudi, was für eine Heldentat! Meine Hühnerbrust schwillt mächtig an vor stolz darüber Dich meinen Freund nennen zu dürfen!
    Hab ich das richtig verstanden? Du denkst schon an den Heimweg? Wie dem auch sei, man wird Dich sehnsüchtig erwarten.

    Die liebsten Hühnergrüße von
    Deiner Mabel

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

Sommer!!!