Dass die Zahnfee....

... ausgerechnet dieses Wochenende nicht da ist, dass gefällt dem kleinen grossen Mädchen nicht besonders....Keiner von uns sog. "Erwachsenen" hat damit gerechnet, dass der Miniwackelzahn des kleinen grossen Mädchens so schnell rausfällt...(okay, man/frau muss dazu sagen, dass das kleine grosse Mädchen während fast fünf Stunden permanent an diesem Zahn rumgezerrt hatte.... um 21.00 Uhr war er dann draussen....)


... deshalb wurden der Zahnfee kurzerhand Ferien "angedichtet" und das "Zahnfee-Geschenk" wurde auf nächste Woche verschoben... Als kleine Entschädigung hab ich das zuckersüsse Püppchen, (übrigens von hier) dass schon seit einiger Zeit in meinem Arbeitszimmer wohnt, zur Zahn-Ersatz-Fee erklärt...d.h. das Püppchen wird in Zukunft immer zur Stelle sein, wenn was mit den Zähnen los ist...diese Fügung fand die Grosse Tochter wunderbar, denn am Mittwoch bekommt sie eine Zahnspange und somit darf das kleine süssel Mädel mit zum Kieferortophäden....(Kind hat keine Angst davor, ich jedoch schon...oje....)


.... und da ja es ja demnächst (hoffentlich noch lange nicht) wieder ein bissel kalt wird, hab ich endlich endlich meinen gehüteten superweichen Sommerfleece-Schatz angeschnitten. Wenn nicht jetzt wann dann....


... und ich bin dann mal wieder dort wo ich die letzten Tage verbracht habe... am wunderbaren Zürisee!

än schönä sunntig!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Du verstehst jetzt sicher, dass bei uns am nächsten Samstag nur hartes Brot und klebrige Caramels serviert werden. Deshalb musst du die Puppe unbedingt zu uns mitnehmen, damit ich sie bewundern kann und sie dabei ist, falls eins der Kinder ein Zahn verliert.
    Ich hab vorhin rübergewunken... Du hast das sicher gesehen!?!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Unser kleines großes Mädchen sieht ja lustig aus, Mausi Wackelzahn...kicher. Das große Mädchen bekommt eine Zahnspange, finde ich gut,es lacht sich besser mit schönen Zähnen. Wer hält denn beim Zahnarzt das Püppchen, die Mamma oder das große Mädchen?
    Liebe Grüße von Oma Bärbel.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frl. Wackelzahn,
    du tust mir richtig Leid mit deiner Zahnlücke; siehst aus, als hätte dir deine Schwester eine "Maul"-Pfeife gegeben. Geht aber sicher wieder weg wenn du groß bist. Heb dir den Zahn für später auf wenn du mal groß und alt bist.
    Liebe Grüße vom Opa!!

    AntwortenLöschen
  4. Hihi.. bei uns war es so, das die Zahnfee nur einen brief geschrieben hat... schließlich fiel der Zahn kurzfristig raus und auf sowas ist die Zahnfee nur bedingt vorbereitet... im Brief stand dann, das das Präsent in der kommenden woche mit der post kommt.. kam es auch ;o).. und alles gut.. aufgeregt hat sich der Junior nur, weil die Fee überall glitzersterne in seinem zimmer verstreut hat.. das fand er doof, das sie alles "dreckig" macht ;o) .. heute lacht er drüber..
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  5. Tja, die Zahnfee hat ja auch hier bei uns gerade Grosseinsatz!

    Einen Zahn hat sie beim Kindergarten-Grillfest in der Wiese verlorden. Alle waren auf dem Boden und haben den Zahn (vergeblich) gesucht. Wir haben dann auch der Zahnfee einen Brief geschrieben!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  6. ui! so schnell geht das? theresa hat doch auch ihren ersten wackelzahn und "zerrt" den ganzen tag daran rum! da muß ich wohl morgen schnell was kaufen! ;o)

    das bild ist toll! schön "spooky"!!! *gg*

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  7. ja so ein wackelzahnchen kann ganz schön interessant sein. ich weiss noch wie ich immer an meinen wackelzähnchen herumgewackelt habe mit meiner zunge. man war ich froh, als diese dinger mal draussen waren. lach...
    und so ein zahnfeepüppchen hätte ich damals auch (heute) gerne gehabt.
    ganz liebe grüsse und einen guten Zahnarztbesuch

    eve

    AntwortenLöschen
  8. Ach, die Zahnfee kann einem aber auch leid tun bei sooo viel Arbeit - wir haben heute nämlich einen Zahn verloren, allerdings schon den vierten. Blöd ist nur, dass sie oben gerade nur einen Schneidezahn hat, der etwa einen Milimeter lang ist... sieht also noch lustiger aus und kann kaum essen. Aber das ist ja zum Glück vorübergehend. Der erste ist natürlich was ganz besonderes.
    Bei unseren kleinen Maus liegt das noch vor uns... Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Da habt ihr euer Problemchen aber super gelöst! Das Zahn-Fee-Ersatz-Püppchen ist ja soo süss!
    Wir haben auch wieder ein (lispelndes;-)) Zahnlückenkind zu Hause. Im Urlaub ist der Zahn raus gefallen. Erik dachte, die Zahnfee wisse doch nicht, dass er nun in Schweden sei. Aber Mami hat zum Glück vorgesorgt und ein Glückssteinchen mitgenommen.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. ja diese Zahnfees...sowas....verreisen die einfach...das muss man aber auch verstehn ;o)
    Liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  11. hey knackrüebli sieht ja mega-piraten-cool aus mit der zahnlücke....passt zur püppi wie tüpfelchen auf dem i....

    gratulation....und ich hoffe die zahnfee ist aus den ferien zurück....!??

    Tina

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

12 am 12ten