Manchmal...


...denkst du es geht nicht mehr schlimmer... aber es geht noch schlimmer! Wo bleibt das Licht am Ende des Tunnels dass mich erlöst? (Gegen mein "Berufs-Problem" hilft auch kein Johanniskraut mehr, :-)

Kommentare:

  1. liebe maya,
    das hört sich ja nicht so gut an. ich hoffe, es kommt alles wieder in ordnung?!

    der engel, der da baumelt sieht jedenfalls wundervoll aus mit seiner roten rauschemähne ;o))

    gglg und alle guten wünsche
    ute

    AntwortenLöschen
  2. @ute
    danke... irgendwann kommt es schon wieder gut...ansonsten hab ich in spätestens 4 Wochen, drei Wochen Urlaub :-)
    glg maya

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pfeilinchen, oder möchtest Du lieber Maja genannt werden? Ich danke Dir für Deinen netten Kommentar und habe heute Abend Deinem blog einen Besuch abgestattet. Dieser kleine, kecke Engel mit den roten Haaren ist genial. Toll, was Du alles machst, Deine Ballonkappen sind sehr originell. Ich bin unter den bloggern noch Neuling und fasziniert wie viele kreative, phantasievolle Frauen ich hier kennen lernen kann.
    "Deine Lavinia" ist ein süßes Mädchen und so originell von Dir eingekleidet.
    Du hast doch nichts dagegen, wenn ich Dich zu den "Musentöchtern" dazu setze?

    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. dein engel ist ja ein heißer feger geworden! er passst zu dir!!
    drei oder vier wochen können im winter ganz schön lang sein...
    ganz liebe grüße
    rike

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja das Engelchen ,und so süß ist er geworden!!!

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ohoh... Johanniskraut nehm ich jetzt auch und Vitamin B *Handschüttel*
    Aber irgendwie gehts immer weiter!
    Schau dienen Engel an und du musst grinsen! So gings jedenfalls mir *g*.

    LG Vroni

    AntwortenLöschen

Danke fürs vorbeischauen und für die netten, lieben, kritischen, aufmunternden und lustigen Worte
♥♥♥

12 am 12ten